Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Stadtmarketing-Vorstand sät auf Baustelle

Neustadt Stadtmarketing-Vorstand sät auf Baustelle

Nach der Umgestaltung der Kreuzung an der Herzog-Erich-Allee haben die Bagger viel rohe Erde hinterlassen. Der Stadtmarketingverein ist dagegen vorgegangen und hat auf dem Platz mit den charakteristischen Baumkrawatten eine Wildblumenwiese ausgesät.

Die Kreuzung ist umgestaltet, die Bagger sind abgezogen und haben auf der ehemaligen Wiese an der Herzog-Erich-Allee viel rohe Erde hinterlassen. Ein Dorn im Auge des Stadtmarketingvereins. Darum machten sich am Dienstagmorgen einige Vorstandsmitglieder auf, um auf dem Platz mit den charakteristischen Baumkrawatten eine Wildblumenwiese auszusäen.

Die bunten Holzkrawatten an den Stämmen hat der Garbsener Künstler Oliver Pohl 2006 dort aufgehängt – anlässlich der Festwoche „Neu(e)stadt – ein öffentlicher (T)raum“, einem der Höhepunkte aus der Gründerzeit des Stadtmarketings. Pohl hatte damals das Stichwort aufgegriffen, es gelte, öffentliche Plätze „im neuen Kleid“ zu präsentieren. Das nächste neue Kleid wird wohl ein geblümtes.

göt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xlj4siy8rosrh3ni04
Und sie fahren schon wieder nach Berlin

Fotostrecke Neustadt: Und sie fahren schon wieder nach Berlin