Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Bingo! So hilft Bär Thürnau

Neustadt Bingo! So hilft Bär Thürnau

Michael Thürnau, Stargast der Robby am Wochenende, hat in Neustadt schon viel bewegt - mit "Bingo", seiner Umweltlotterie.

Voriger Artikel
Integration funktioniert auch beim Kochen
Nächster Artikel
Neue Heimat für Zauneidechsen

Michael Thürnau ist Stargast der Robby - auf Einladung von HAZ und NP

Quelle: Archiv

Mariensee. Seit 20 Jahren gibt es die Lotterie - Sonntags um 17 Uhr begeistern sich jeweils Hunderttausende für Thürnau und seine Show im Dritten Programm des Norddeutschen Rundfunks. Am Wochenende kommt er zur Robby nach Mariensee. HAZ und NP, die Tageszeitungen für Hannover und die Region, haben ihn für zwei Auftritte gewonnen. Zwischen 15 und 18 Uhr am Sonnabend spielt Thürnau im Hauptzelt der Ausstellung zwei Durchgänge seiner Lotterie - in abgewandelter Form. Lose gibt es kostenlos - eines pro Besucher - und Gewinne, die sofort vor Ort übergeben werden: Präsentkörbe, Konzertgutscheine, Bücher und mehr.

Der "Bingo-Bär", wie Thürnau von Teilen seines Publikums liebevoll genannt wird, freut sich auf seinen Auftritt in Mariensee. "Vor zwei Jahren war ich schon mal da. Es war klasse", sagt der Unterhaltungsprofi. Und dann nennt er bemerkenswerte Zahlen: Rund 145 Millionen Euro sind seit 1997 zweckgebunden aus dem Bingo-Losverkauf an Umweltprojekte in Norddeutschland ausgeschüttet worden. Auch das Neustädter Land hat umfassend profitiert, so durch Zuschüsse für den Moorhennies-Pfad in Poggenhagen (10 000 Euro Zuschuss), oder die Sicherung des alten Turmfragments im Garten von Schloss Landestrost (20 000 Euro), um nur zwei der jüngeren Projekte zu nennen. Aber auch Naturschutzverbände, Freibad- oder Traditionsvereine in den Dörfern profitierten von finanzieller Hilfe bei Investitionen in Anlagen, die Umweltschutz und Allgemeinheit dienen.

Die Robby wird Thürnau nutzen, um mit seinem Publikum ins Gespräch zu kommen, um neue Fans zu gewinnen. Im Mai läuft seine eintausendste Bingo-Sendung, am 1. Oktober wird Jubiläum gefeiert - 20 Jahre Umweltlotterie. 3,60 Euro kostet jedes Los, das es überall gibt, wo Lotto gespielt werden kann. 40 Prozent der Einnahmen werden an Spieler als Gewinne ausgeschüttet, 25 Prozent gehen an Umweltprojekte. "Das ist genau geregelt", sagt Thürnau. Nach Neustadt übrigens, hat er "eine weitere eng Bindung", denn Sonderpreise seiner Lotterie würden regelmäßig Gewinner zu Juwelier Bielert in der Marktstraße führen - "und immer wieder melden sich Leute anschließend, freuen sich, sagen sie seien in Neustadt ,wie die Könige behandelt' worden. Das macht doch Spaß, so etwas zu hören.

doc6pmf9qfyh6oj3ct5ltf

Gemeinsam gegen die Kanadische Wasserpest in Bordenau.Mitglieder legen Fließ auf den Grund sinken und wollen damit die Pflenze bekämpfen.

Bingo hilft: Beim Gewässerschutz in Bordenau oder der Anlage des Moorhennies-Pfades in Poggenhagen.

Quelle: Thomas Lunitz

Von Dirk von Werder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wca8b4cyfskr7o8esz
Multi-Kulti vom Feinsten

Fotostrecke Neustadt: Multi-Kulti vom Feinsten