Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Wasserfest: Auch neuer Termin verregnet

Neustadt Wasserfest: Auch neuer Termin verregnet

Doppeltes Pech: Eigentlich sollte das Wasserfest schon vor sechs Wochen stattfinden, wegen der Folgen des Leine-Hochwassers musste es kurzfristig abgesagt werden. Am Sonnabend stand der Nachholtermin an - und wieder machten Starkregen und Gewitter den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung.

Voriger Artikel
Jens Spahn kommt zum Marktbummel
Nächster Artikel
Esperker feiern Erntesaison im Schafstall

Veranstalter Axel Nieber (von rechts), Hendrik Wecken, Henning Hahnebutt, Volker Tiedgen und Jürgen Stach von der Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) machen gute Miene zum verregneten Fest.

Quelle: Leonie Frank

Neustadt. "Die Fallschrimspringer mussten wir absagen, weil die Sicht durch den bewölkten Himmel zu stark eingeschränkt ist", sagte Veranstalter Axel Nieber von der Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung (GfW). Er sei aber optimistisch, dass der Regen erst am späten Abend einsetze, sagte Nieber, deshalb hielten Veranstalter und Radio-Diskjockeys tapfer durch. Trotzdem, die Gäste kamen nur vereinzelt, das große Gelände an der Kleinen Leine wirkte leer.

"Wir haben letzte Woche noch überlegt, ob wir einen Notfallplan für schlechtes Wetter ausarbeiten sollen", sagt Nieber, " aber wir haben uns dann für Optmismus entschieden." Auch, als um etwa sieben Uhr der kräftige Regen einsetzte, war die Hoffnung auf ein erfolgreiches Wasserfest nicht verschwunden: "Der Regen ist warm, vielleicht kommen noch einige Besucher kurz vor dem geplanten Wasserfeuerwerk", sagte etwa Volker Tiedgen von der GfW.

Man bemühte sich um gute Miene, trotz anhaltendem Regen - die Besucher blieben allerdings aus. "Auch wenn es dieses Jahr wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, freuen wir uns schon auf das nächste Jahr mit hoffentlich besserem Wetter", sagt Nieber.

Von Leonie Frank

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xdcnwbzmu84sjdxnt9
Praktisch: Schüler tischen selber auf

Fotostrecke Neustadt: Praktisch: Schüler tischen selber auf