Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 14° Gewitter

Navigation:
Tradition auf Scharreler Kiefer

Scharrel Tradition auf Scharreler Kiefer

Die Baumstämme sind gefällt an der Lindenburg, der großen Forst im Bereich Scharrel/Metel. In Kürze werden sie nach Winsen/Aller gebracht, der dortige Heimatverein verarbeitet sie zu einem Floß.

Voriger Artikel
Kraniche trompeten ins Vogelkonzert
Nächster Artikel
Perspektive Landwirtschaft

Diese Stämme können tragen: Flößer aus Winsen/Aller sichten in Scharrel Kiefernstämme, die die Landesforsten gespendet haben. Döpke

Quelle: Susanne Doepke

Scharrel. Die Flößer machen alle zwei Jahre eine Fahrt auf der Aller, um die alte Tradition des Holztransports wieder aufleben zu lassen. „Dabei bauen wir vorne und hinten eine Plattform über den Stämmen, damit man bei der Bedienung der Ruder besseren Halt hat“, erklärt Flößer Heiner Hentschel. Breiter als acht Meter darf nicht gebaut werden, damit das Wasserfahrzeug durch die Schleusen passt.

Am Sonntag, 1. Mai, ist großer Tag der Wasserfahrer; sie starten in Winsen, die Aller flußabwärts. Und machen voll auf Tradition: Einige der Männer übernachten in alter Tradition im Zelt auf dem Floß. Am Himmelfahrtstag, 5. Mai, ist die Ankunft 80 Flusskilometer abwärts am Fähranleger Otersen geplant. Dort wird gemeinsam mit den Fährleuten einer Solarfähre ein Fest gefeiert.

Auch wenn der Heimatverein sogar ein spezielles Flößerbier brauen lässt - an Bord wird nicht getrunken. „Da kontrolliert die Wasserpolizei schon mal“, sagt einer der Fahrer. Aber nach Anlegen und getaner Arbeit werde schon das eine oder andere Dunkle getrunken.

Nach der Flussreise verkaufen die Flößer das Holz an ein Sägewerk, um die Kosten zu decken. Darum ist die Spende des Holzes durch die Niedersächsischen Landesforsten hochwillkommen. „Wir möchten den Verein dabei unterstützen, die alte Technik des Holztransports am Leben zu erhalten“, sagt Karsten Meinecke von den Landesforsten. Von Susanne Döpke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6py6kf7644j131w7pn11
Land unter im Neustädter Land

Fotostrecke Neustadt: Land unter im Neustädter Land