Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Trio begleitet US-Mundharmonikaspieler Kashmar

Neustadt Trio begleitet US-Mundharmonikaspieler Kashmar

Einen Abend voll Boogie-Woogie und Bluesmusik verspricht das Trio „Niels von der Leyen’s Blues und Boogie Kings“. Die Musiker begleiten den Blues-Mundharmonikaspieler Mitch Kashmar aus den USA, bei dessen Aufritt am Donnerstag, 15. Oktober, ab 20 Uhr, im Schloss Landestrost.

Voriger Artikel
Tippelbruder betritt nach drei Jahren die Bannmeile
Nächster Artikel
Vereine in Neustadt stehen vor großen Veränderungen

Sie machen Musik, die Spaß macht: „Niels von der Leyen’s Blues und Boogie Kings“ und Mitch Kashmar mit seinem kleinen, feinen Blasinstrument.

Quelle: privat

Neustadt. Die Formation besteht aus dem Blues- und Boogie-Pianisten Nils von der Leyen, dem Gitarristen Jan Hirte und dem Schlagzeuger Andreas Bock. Von der Leyen (aus Hannover) gehört zur jungen Generation von Pianisten, die sich dem ursprünglichen Boogie-Woogie und Piano-Blues widmen.

Er gestaltete daraus einen ganz eigenen Klang auf dem Piano. Mittlerweile gehört von der Leyen zu den gefragtesten Boogie-Woogie- und Blues-Pianisten in Deutschland und erhält europaweit Auftritte

Mitch Kashmar ist ein Meister auf seinem Gebiet der Mundharmonika. Die Bandbreite des Musikers ist groß und belegt, warum die Mundharmonika noch immer eines der Hauptinstrumente des Blues ist. Der Musiker überzeugt sein Publikum aber auch mit seiner Stimme. Der Kalifornier hat in seiner Musikerlaufbahn schon mit Bluesgrößen wie John Lee Hooker und Big Joe Turner zusammengearbeitet.

Von Flora Dickert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?