Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Frühlingswerk hat wenig Zulauf

Neustadt Frühlingswerk hat wenig Zulauf

Die Lifestylemesse Frühlingswerk, die am Wochenende erstmals am Schloss Landestrost lief, ist hinter den Erwartungen der Veranstalter zurückgeblieben.

Voriger Artikel
Vatertag früh Feierabend
Nächster Artikel
Schaumkrone, Snoopy und Co auf großer Fahrt

Charmaine Bagi-Globke aus Burgwedelsucht sich auf der Lifestylemesse Frühlingswerk einen Hut bei Modistin Silli aus Seelze aus.

Quelle: Patricia Chadde

Neustadt. Wie schmeckt Almkäse vor der Schlosskulisse? Das konnten Besucher der Lifestylemesse „Frühlingswerk“ selbst erkunden – allerdings kamen nicht so viele, wie die Veranstalterinnen Carmen Ruttka und Anke Brietzke gehofft hatten. Rund um den Nordflügel des Neustädter Schlosses Landestrost hatten die Frauen eine Lifestyle-Messe organisiert, die am Wochenende Delikatessen, Accessoires, Kunsthandwerk, sowie die Themen Gesundheit, Reisen und Hundehaltung verband.

„Wir wurden vom Team Kultur sehr gut betreut, aber das Engagement von Stadtverwaltung, Stadtmarketing und Gewerbetreibenden haben wir vermisst“, resümierte Brietzke. Seit acht Jahren ist sie im Messe-Metier tätig und von Neustadts verhaltenen Besucherzahlen enttäuscht. Der Sonntag lief zwar besser, aber drei Euro Eintritt wollten trotzdem nur wenige Flaneure bezahlen. „Wir hatten bei den Landfrauen angefragt, ob sie uns acht, neun Kuchen backen, aber kein positives Echo bekommen“, schildert Brietzke, hofft aber zukünftig auf Unterstützung.

Trotzdem kamen einige Besucher aus dem Umland angereist, zum Beispiel Charmaine Bagi-Globke aus Burgwedel. Sie genoss das Ambiente: „Massenveranstaltungen wirken schnell lieblos, aber dies hier hat Charme“, fand sie und entdeckte bei der Seelzer Modistin Silli prompt interessante Sommerhüte. Mit Blick auf Leinewiesen und Schlossgarten fand sie Gefallen an einem ausgefallenen Modell und besiegelte den Kauf mit einem Cappucino am Coffee-Bike.

Von PATRICIA CHADDE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt