Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Wassermühle für Besucher geöffnet

Laderholz Wassermühle für Besucher geöffnet

Mehl produzieren, wie zu Großmutters Zeiten - das können Besucher am Sonntag, 27. September, bei einem Besuch in der Wassermühle erlernen. Der Mahltag beginnt um 11 Uhr und ist zugleich der Saisonabschluss des Laderholzer Mühlenvereins.

Voriger Artikel
Einbrecher erbeuten Zigaretten
Nächster Artikel
Wohnraum für Flüchtlinge: Rat ist noch ratlos

Für Kinder gibt es einen eigenen, kleinen Mahlstein.

Quelle: Mühlenverein

Neustadt. Wer schon immer einmal die jahrhundertealte Technik der Wassermühle bewundern und studieren wollte, ist beim letzten Mahltag des Jahres genau richtig. Während viele historische Mühlen im Laufe der Jahrzehnte verfallen oder abgerissen wurden, konnte die Laderholzer Wassermühle in ihrem Ursprung erhalten werden - vor 25 Jahren hat der Mühlenverein begonnen, sie zu restaurieren.

Die Besonderheit: Gleich zwei voll funktionsfähige Mahlgänge sind erhalten geblieben, sodass die Besucher direkt nachvollziehen können, wie früher gemahlen wurde und wie das fertige Mehl aussah und schmeckte.

Während moderne Getreidemühlen High-Tech-Industriebetriebe sind und große Mengen hygienisch einwandfreier Produkte produzieren, wird in Laderholz noch auf vorindustrielle Weise produziert. Kinder können im Handbetrieb selbst ausprobieren, wie Mahlsteine funktionieren.

Der Verein bietet dazu Kaltgetränke, Kaffee und Gegrilltes an. Außerdem wird auch das Tortenbuch, das der Verein anlässlich des 25-jährigen Bestehens herausgegeben hat, zu erwerben sein.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt