Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Wasserrecht für Ecksteinmühle wird erneuert

Neustadt Wasserrecht für Ecksteinmühle wird erneuert

Jahrelang haben Anlieger des Flusses es gefordert - nun soll das Wasserrecht für die Ecksteinmühle an der kleinen Leine erneuert werden: Ziel ist, dass bei Hochwasser der Durchfluss unter der Mühle früher geöffnet werden muss, damit der Pegel nicht unnötig hoch steigt.

Voriger Artikel
Swing-Leckerbissen werden routiniert serviert
Nächster Artikel
Stadt lässt Tempo der Autofahrer messen

Wie hoch darf das Wasser an der Ecksteinmühle gestaut werden? Die Stadt hofft, dass eine Korrektur im Wasserrecht hilft, künftig Schäden an der kleinen Leine zu vermeiden.

Quelle: Kathrin Götze

Neustadt. Die frühere Getreidemühle produziert heute Strom mithilfe einer Turbine. Anwohner kritisierten vielfach, dass der Müller sein Recht, das wasser dafür aufzustauen, allzu stark ausreize und dabei in Kauf nehme, dass flussaufwärts Schäden entstehen. 

Bislang galt nach Angaben der Stadtverwakltung das Wasserrecht aus dem Jahr 1923 als Maßstab, bei einer Neuregelung aus dem Jahr 1999 sei es "bedauerlicherweise zu Unklarheiten gekommen", wie es die Verwaltung formuliert. Die Folge: Das "Mittelwasser" ist darin mit 2,85 Meter über dem Neustädter Pegelnullpunkt angegeben. Künftig soll es 2,35 Meter heißen.

Das bedeutet, dass der Müller die Schleusen deutlich früher öffnen muss. Denn oberhalb dieser Höhe steige die Gefahr von Schäden am Ufer des Flussarms: Wiesen, Wege und ein Regenwassersammler werden regelmäßig verschlammt. Träger des Verfahrens ist die Region Hannover, die Stadt ist aufgefordert, ihre Anliegen zum Thema in einer Stellungnahme zu äußern. 

Nachdem ein erster Entwurf der städtischen Stellungnahme auf heftige Kritik insbesondere der Bürgerinitiative Hochwasserschutz Silbernkamp gestoßen war, hat diese an der nun vorliegenden Neufassung mitgearbeitet.

Der Ortsrat ist nach Aussage von Ortsbürgermeister Klaus-Peter Sommer, nun zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn es in der jüngsten Sitzung erneut einige Diskussionen zum Thema gab. "Da ist ein Lob an die Verwaltung fällig, die sehr auf die Einwände aus der Bevölkerung eingegangen ist", sagt Sommer. Nun sei es Zeit, nach vorne zu schauen.

doc6txj10u155j7st41kse

Fotostrecke Neustadt: Wasserrecht für Ecksteinmühle wird erneuert

Zur Bildergalerie

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wtt6nytep4v2lo6odd
Landvolk feiert Ernte bei familiärer Stimmung

Fotostrecke Neustadt: Landvolk feiert Ernte bei familiärer Stimmung