Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Roman, der sensibilisiert und Mut macht

Neustadt Ein Roman, der sensibilisiert und Mut macht

Der Neustädter Wilfried Benthin hat sich mit 73 Jahren einen Traum erfüllt und seinen ersten Roman veröffentlicht. Mit der an Tatsachen orientierten Geschichte möchte er Menschen Mut machen, die einen Schicksalsschlag erlitten haben.

Voriger Artikel
Personalkosten im Höhenflug
Nächster Artikel
Die Bockauktion: Für Schafzüchter ein Pflichtprogramm

Wilfried Benthin hat seinen ersten Roman veröffentlicht.

Quelle: Benjamin Gleue

Neustadt. "Man darf nie den Kopf hängen lassen. Das habe ich von einer guten Freundin gelernt", erzählt der 73-Jährige. Die Lebensgeschichte der erwähnten Freundin diente ihm als Vorlage für die Protagonistin seines Buches mit dem Titel "12 Pfeile zum Erfolg".

In diesem erzählt Benthin die Erlebnisse einer jungen Frau, die nach einem Autounfall an den Rollstuhl gefesselt ist und sich durch den Umgang mit Pfeil und Bogen zurück ins Leben kämpft. Als Bogenschützin eilt sie von Erfolg zu Erfolg und qualifiziert sich sogar für die Paralympischen Spiele.

Mit seinem Buch möchte Benthin aber auch sensibilisieren und wachrütteln. Er spricht gezielt Probleme an, die Rollstuhlfahrer im Alltag zu meistern haben und zeigt Möglichkeiten auf, wie ihnen viele alltägliche Dinge erleichtert werden können. "Wenn das Thema durch mein Buch nur ein bisschen mehr in die Öffentlichkeit gelangt, habe ich viel erreicht", sagt er.

Zum Schreiben kam Benthin erst zur Jahrtausendwende. Damals hat der gelernte Büromaschinen-Mechaniker an einem Fernkurs des Weltbild-Verlages teilgenommen, danach folgten Kurse an der Volkshochschule und in Schreibwerkstätten. Seitdem schreibt er vor allem Kurzgeschichten. An dem Roman hat er gut drei Jahre gearbeitet.

Erste Öffentliche Lesung im St. Nicolaistift

Es ist eine Premiere: Für Montag, 1. August, lädt Wilfried Benthin erstmals zu einer öffentlichen Lesung ein. Ab 16 Uhr stellt er in der Kapelle des St. Nicolaistifts, Silbernkamp 6 seinen Roman „12 Pfeile zum Erfolg“ vor. Unterstützt wird der 73-Jährige von Gabi Hauert-Prues. Der Eintritt ist frei.
Der im Novumverlag erschienene Roman von Wilfried Benthin kostet 21,90 Euro und ist bei der Lesung im St. Nicolaistift sowie unter der ISBN-Nummer 978-39 58 40 13 41 in sämtlichen Buchhandlungen und im Internet erhältlich. In der Buchhandlung Frerk liegt ein Exemplar zum Probelesen aus.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben