Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Ostermann ist Sprecher der UWG-Fraktion

Neustadt Ostermann ist Sprecher der UWG-Fraktion

Als erste Fraktion im neuen Rat hat die Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) begonnen, sich zu formieren. Willi Ostermann, der auch bisher schon für die Unabhängigen im Rat saß, wurde zum Sprecher der nun vier Mann starken Fraktion gewählt.

Voriger Artikel
Ferienhaus-Eigentümer wehrt sich gegen Rückbau
Nächster Artikel
Profis zeigen dem Nachwuchs die Feuerwache

Willi Ostermann

Quelle: privat

Neustadt. Außer ihm gehören Peter Hake, Günter Hahn und Karl-Heinz Grote dazu. sowohl im Rat als auch in etlichen Ortsräten gibt es keine eindeutigen Mehrheiten mehr. Daher erwartet Ostermann, dass die UWG an verschiedenen stellen zur Zusammenarbeit eingeladen wird. Man lasse die Angebote auf sich zukommen und werde sie prüfen, erklärte er.

"Wir werden aber personelle Kooperation nicht mit Themen verknüpfen, das haben wir fest vereinbart", so Ostermann weiter. Die UWG verordnet ihren Mitgliedern zwar keinen Fraktionszwang, ein Programm hat sie aber vor der Wahl durchaus aufgestellt. "Wir setzen uns für Ganztagsgrundschulen ein, weil die Gesellschaft das inzwischen einfach fordert", sagt Ostermann. Man wolle auch das Ehrenamt und die Ortsräte stärken und den Bürgerwillen weiter obenan stellen. Dazu gehöre auch, sich weiter dafür einzusetzen, dass ein neues Rathaus am bisherigen Standort Nienburger Straße gebaut wird, nicht in der Stadtmitte.

Von Kathrin Götze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt