Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Wirtschaftsförderer begrüßen 115. Mitglied in ihren Reihen

Hagen Wirtschaftsförderer begrüßen 115. Mitglied in ihren Reihen

Die Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung (GfW) wächst weiter. Mitglied Nummer 115 im Zusammenschluss der Neustädter Gewerbetreibenden ist das Autozentrum Hagen.

Voriger Artikel
Wer aufpasst, schreckt Einbrecher ab
Nächster Artikel
So bleibt der Weihnachtsbaum länger frisch

Friedrich Hocke (zweiter von rechts) erhält seine Willkommensgeschenke von Mitgliedern der Gemeinschaft für Wirtschaftsförderung.

Quelle: Benjamin Gleue

Hagen. Mitte September hatten Friedrich Hocke und Kfz-Meister Thomas Lechelt das früherere Autohaus Diepholz an der Hagener Straße wiederbelebt. „Es ist gut angelaufen“, sagt Hocke. Die Inhaber überlegen das Geschäft im nächsten Jahr mit einer Autowaschanlage auszurüsten.

Die GfW ist froh, mit dem Hagener Kfz-Händler einen weiteren starken Mitstreiter gefunden zu haben. „Das Engagement privat geführter Familienunternehmen ist enorm wichtig für ein aktives, wirtschaftliches Zusammenarbeiten im Neustädter Land“, sagt Vorstandsmitglied Hendrik Wecken. So ist die regionale Wertschätzung bei kleinen Betrieben vor Ort zumeist viel größer als bei deutschland- oder weltweit agierenden Filialisten und Kaufhausketten, wie Wecken sagt.

Von Benjamin Gleue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6slruppk42bedmq8l5i
Die Stadt leuchtet in allen Farben

Fotostrecke Neustadt: Die Stadt leuchtet in allen Farben