Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Wohnungsräumung: Bewohner türmt mit Drogen

Neustadt Wohnungsräumung: Bewohner türmt mit Drogen

Als er den Gerichtsvollzieher sah, griff er einen Beutel mit Marihuana und machte sich schleunigst aus dem Staub: Seit dem Räumungstermin seiner Wohnung am Freitagmorgen ist ein 29-jähriger Neustädter auf der Flucht vor der Polizei.

Voriger Artikel
Familien-Café Vielfalt sucht Unterstützung
Nächster Artikel
Umleitung macht Anwohnern große Sorgen

Symbolbild

Quelle: Friso Gentsch

Neustadt. Als der Beamte mit dem richterlichen Räumungsbeschluss vor der Tür stand, habe der Mann einen etwa 30 mal 40 Zentimeter großen, durchsichtigen Beutel genommen und sei geflüchtet, heißt es im Polizeibericht. Zeugen sind sich sicher, dass in dem Beutel Marihuana gewesen sein muss.

Die Beamten fanden bei der anschließenden Durchsuchung in der Wohnung des Mannes an der Gartenstraße auch einiges an illegalen Waffen und Drogen: Eine Gasdruckwaffe, Schlagringe, ein Butterflymesser, Beutel mit Pillen, bislang noch nicht identifiziertem weißem Pulver sowie Reste von Marihuana habe man beschlagnahmt, berichtet Jens Wortmann vom Neustädter Kriminalermittlungsdienst. Der Mann sei weiter flüchtig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x53zd3x2xfu97bldha
Kleinkrieg um Kot an der Grundstücksgrenze

Fotostrecke Neustadt: Kleinkrieg um Kot an der Grundstücksgrenze