Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Mit dem Youngtimer Gutes tun

Neustadt Mit dem Youngtimer Gutes tun

Das dürfte spannend werden, erkenntnisreich und unterhaltsam: Eine Orientierungsfahrt mit jungen Oldtimern und überhaupt "interessanten Fahrzeugen" führt durch das Rehburger Land, Teilnehmer sind willkommen.

Voriger Artikel
Neuer Wohnraum in der Innenstadt in Planung
Nächster Artikel
Der Bagger folgt den Spaten

Die Rotarier werben für ihre Orientierungsfahrt - auch mit durchaus interessanten Fahrzeugen.

Quelle: ney janssen

Bad Rehburg. Voller Schwung startet der Rotary Club Rehburg-Loccum am Kloster in das Clubjahr. Seit Juni ist der Nienburger Rheumatologe Reinhard Hein Präsident und Nachfolger von Apothekers Klaus Horst. Doch die Charity-Orientierungsfahrt am Sonntag 31. Juli, haben die passionierten Autofans gemeinsam organisiert.
Unterstützung fanden sie beim MSC Rehburg. Eine „abwechslungsreiche Strecke voll aparter Entdeckungen“ wird angekündigt.
Mit der Orientierungsfahrt möchte der Club Geld zugunsten regionaler Projekte einnehmen. Pro Fahrzeug – mit Vorliebe „Youngtimer“ und andere interessante Autos – werden 100 Euro Startgeld erhoben. „Frühstück, Preise, Pokale sind enthalten“, sagt Hein, der Interessenten aufruft: „Entdecken Sie Unbekanntes im Rehburger Land und unterstützen Sie unser Ehrenamt“.
Der Club engagiert sich in der Lese- und Schreibförderung von Kindern und in Umweltbildung, etwa mit einer Fledermaus-Führung. Anmeldungen sind unter www.hinzmedia.de/Rotary-Rallye möglich oder bei Past-Präsident Klaus Horst unter Handy: 0177-3475259. Treffen ist am Sonntag, 31. Juli 2016 ab 9.30 Uhr am Carpe Diem, Friedrich Stolberg Allee, in Bad Rehburg

Von PATRICIA CHADDE

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smo9uczgeq1d1lgberr
Landesverteidigung steht im Mittelpunkt

Fotostrecke Neustadt: Landesverteidigung steht im Mittelpunkt