Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall mit Traktor auf der B6

Neustadt Zwei Verletzte bei Unfall mit Traktor auf der B6

Bei einem Unfall auf der B6 ist am Donnerstagabend ein Kleinwagen auf einen Traktor aufgefahren und hat diesen zum Umstürzen gebracht. Zwei Personen wurden verletzt, der 71-jährige Pkw-Fahrer dabei schwer. Der Sachschaden beträgt 32.000 Euro, die Unfallursache ist unklar. 

Voriger Artikel
Schüler richten Mahnmal wieder her
Nächster Artikel
Südlink: Tennet bittet Bürger um Beteiligung

Bei einem Unfall auf der B6 bei Neustadt sind ein Kleinwagen und ein Traktor zusamengestoßen.

Quelle: Symbolbild

Frielingen/Bordenau. Der Unfall ereignete sich zwischen Frielingen und Bordenau, wie die Polizei mitteilte. Ein Kleinwagen dem vor ihm fahrenden Traktor aufgefahren. Warum, das ist bisher unklar. Der Traktor wurde durch die Wucht des Aufpralls in die rechte Schutzplanke gedrückt und kippte anschließend nach links auf die Fahrbahn. Dabei zog sich der 46-jährige Fahrer des Treckers leichte Verletzungen zu und wurde ambulant behandelt. Der 71-jährige Fahrer des Kleinwagens verletzte sich schwer. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die B6 war wegen Aufräumarbeiten bis circa 3.15 Uhr voll gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden von 32.000 Euro. 

Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden.

Zwischen Frielingen und Bordenau sind ein Kleinwagen und ein Traktor zusammengestoßen. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Zur Bildergalerie

tm/r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6smqf7mqbbd16liomer2
Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?

Fotostrecke Neustadt: Vorfreude pur - wo, wenn nicht in Himmelreich?