Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Suttorf
Suttorf
Neustadt
Die Ortsdurchfahrt Basse dient wie die in Suttorf und in Empede als erste Umleitung für Schwerlastverkehr der Bundesstraße 6.b

Ein Gebot der Fürsorge? Neustadts SPD fordert, Anwohner der LKW-Umleitungsstrecken in Neustadts Norden vor Lärm und Gestank zu schützen.

mehr
Neustadt
Anna und Marek Konarski wollen die Wände des Bahnhofstunnels mit Bildern aus Neustadts Ortschaften gestalten - und sie suchen junge Mitstreiter.

Trist und grau ist der Bahnhofstunnel nun die längste Zeit gewesen. Spätestens im Herbst 2018 soll er mit bunten Bildern aus dem Neustädter Land verziert sein. Sie entstehen bei einem Mitmach-Projekt, bei dem sich Jugendliche aus dem ganzen Stadtgebiet einbringen sollen.

mehr
Basse
Die SPD-Politikerinnen Christina Schlicker (dritte von links) und Wiebke Osigus (fünfte von links) reden in Basse mit Anwohnern der Umleitungsstrecke.

Sie sind fleißig, engagiert und sachlich, und sie wissen, wie man sich Gehör verschafft: Die Mitglieder der Bürgerinitiative Freie Fahrt B6 mit Schwerpunkt in Basse und Suttorf bekommen viel Zuspruch von Politikern jeder Couleur.

mehr
Umleitungsstrecke über die Dörfer
Die Stadt Neustadt lässt für die Zeit der Schwerlast-Umleitung über die Dörfer sichere Fahrradverbindungen durch die Feldmark ausbessern und ausschildern.

Voraussichtlich zweieinhalb Jahre lang wird der Schwerlastverkehr noch von der Bundesstraße 6 durch Neustadts Dörfer umgeleitet werden. Anwohner protestieren, Politik und Verwaltung mühen sich um Schadensbegrenzung. So werden nun sichere Radwege durch die Feldmark ausgebessert und beschildert.

mehr
Neustadt
Friedhelm Fischer erläutert Details.

Die Sperrung der Leine-Brücke über die B6 für Schwerlastverkehr treibt die Neustädter um. Etwa 230 Bürger, darunter betroffene Anwohner sowie Ratsmitglieder, waren der Einladung von Stadt und Niedersächsischer Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zum Infoabend gefolgt. Sie führten eine teils hitzige Debatte.

mehr
Neustadt
Das neue A-Team der Liebfrauen-Gemeinde, vom Kirchturm aus gesehen.

Die meisten von ihnen haben sich beim Konfirmanden-Ferienseminar begeistern lassen. 36 Jugendliche machen jetzt mit bei „A-Team“, lassen sich für die Jugendarbeit in den evangelischen Kirchengemeinden in Neustadt ausbilden. Es dürfen noch mehr werden.

mehr
Gemeinschaftsaktion
Christoph Stolle (von links), Leon Kunze und Wilfried Rabe arbeiten am Treffpunkt.

Eine neue Landmarke steht jetzt an der Verbindungsstraße zwischen Suttorf und Otternhagen: "Gemarkungsdreieck" steht auf einem mächtigen Findling, den Helfer dort am Dienstagabend dort aufgestellt haben. Mit einem Drei-Dörfer-Fest soll der neue Treffpunkt am Sonntag, 11. Juni, gewürdigt werden.

mehr
Neustadt/Basse
Neu geschmückt: Fahrräder erinnern an der Strecke Basse/Suttorf an die Forderung nach einem Radwegebau.

Die Gruppe Bürger gegen die Umleitung bleibt aktiv, warnt vor unkalkulierbaren Folgen für Straßen und Dörfer, sollte der Schwerlastverkehr der Bundesstraße 6 tatsächlich für viele Jahre über Empede, Basse und Suttorf umgeleitet werden.

mehr
Neustadt
Die Landesstraße zwischen Suttorf und Basse ist schon heute marode. Ist sie für noch mehr Schwerlastverkehr geeignet?

Geplante Umleitungsstrecke für Schwerlastverkehr birgt manch Unwägbarkeit in sich

mehr
Neustadt
Gästeführerin Ulrike Ostermann führt sprichwörtlich durch Neustadt.

Die Sau rauslassen? Die Klappe halten? Die Bedeutung von Redewendungen bestimmt einen Teil des neuen Programms der Neustädter Gästeführerinnen. Es heißt genau zuhören und hinschauen.

mehr
Neustadt
Es gibt viele Möglichkeiten im Neustädter Land, das Osterfeuer zu genießen.

Im Neustädter Land gibt es auch in diesem Jahr wieder eine große Auswahl an Osterfeuern. Ein Überblick:

mehr
Neustadt
Parkplätze auf privatem (vorn) und öffentlichem Grund am Wallhof in der KeMornstadt. Wer keine vorhält, soll künftig mehr Ablöse zahlen.

In Neustadts Wohngebieten sollen die Straßen passierbar bleiben, nicht von parkenden Autos blockiert werden. Darauf zielt eine Satzungsänderung ab, die die Stadtverwaltung auf den Weg bringt: Die Ablöse für nicht gebaute Parkplätze auf dem eigenen Grundstück soll steigen.

mehr
1 3 4 ... 9
doc6vzdyzqhs6x1age4wdgg
Hochwasser - Stadt sieht sich gut gerüstet

Fotostrecke Neustadt: Hochwasser - Stadt sieht sich gut gerüstet