Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Pattensen-Mitte
Mehrere Vereine wollen das alte Spritzenhaus an der Marienstraße in der Altstadt von Pattensen nutzen.

Anfang des Monats wollte die Stadt Pattensen das alte Spitzenhaus an der Marienstraße noch verkaufen. Es gebe Interessenten, hieß es. Dann der plötzliche Umschwung: Die Stadtverwaltung zog die bereits gefertigte Drucksache zurück. Inzwischen werden Unterschriften zum Erhalt des Hauses gesammelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen-Mitte / Koldingen / Jeinsen
Pattensen putzt sich raus: In Pattensen-Mitte ist eine Gruppe um Ortsbürgermeister Günter Bötger (Vierter von links, von links), seinen Stellvertreter Gerhard Dettmer und den Naturschutzbeauftragten Siegfried Gebhardt unterwegs.

Der Sonnabendvormittag stand in Teilen Pattensens ganz im Zeichen der Sauberkeit. Unter dem Motto „Großer Rausputz“ waren viele Bürger unterwegs, um mit Hilfe von Handschuhen und Greifzangen wilden Müll einzusammeln, der die Felder und Wege, Straßen und Gräben der Orte verschandelte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Ausgezeichnet: Justina Walkowiak (von links), Louis Bothe, Hans-Hermann Rump, Ortsvereinsvorsitzender Thomas Vogel, Heinrich Spangenberg, Fraktionsvorsitzender Andreas Ohlendorf, Landtagsabgeordnete Silke Lesemann, Niklas Ohlendorf und Abteilungsvorsitzende Renate Ohlendorf.

Wer heute von der SPD spricht, ist ganz schnell bei Martin Schulz. Bei der Mitgliederversammlung der SPD-Abteilung Pattensen war der Hoffnungsträger der SPD natürlich auch Thema – allerdings nur am Rande. Wichtiger waren an diesem Nachmittag ganz andere Mitglieder.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jeinsen
Beidseits des Jeinser Wirtschaftsweges Zum Holze sollen künftig Einfamilien- und Doppelhäuser stehen können.

Das Abstimmungsergebnis für das neue Wohngebiet in Jeinsen spricht für sich: Einhellig hat sich Ortsrat dafür ausgesprochen, am nordwestlichen Ortsrand beidseits des Weges Zum Holze ein neues Wohngebiet zu entwickeln.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Umbenennung der Arena: Das Testspiel des MSC gegen die Nationalmannschaft wird am Ostersonntag, 16. April, bereits in der Motoballarena ausgetragen. Die Stimmberechtigen des rund 140 Mitglieder zählenden Vereins stimmten der Namensänderung am Freitag zu.

Gute Nachrichten für den Motorsport Club (MSC) Pattensen: Der nach dem Brand des Clubhaus im März 2016 nötige Neubau soll bis Ende August fertig sein. Außerdem soll der Bundesligist künftig in der Motoballarena trainieren und spielen. Das haben die Mitglieder bei ihrer Jahresversammlung beschlossen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hüpede
Im alten Saal an der Bennigser Straße feiern die Hüpeder am Sonnabend mit Musik von Dick & Durstig die lange Party-Nacht.

Hüpede hat zwar keine Disco und auch der alte Saal an der Bennigser Straße ist zurzeit ungenutzt, dennoch haben dort am Samstag weit mehr als 100 Besucher ausgelassen getanzt und gefeiert. Mit Musik der Liveband "Dick und durstig" dauerte die Party bis spät in die Nacht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pattensen
Baugebiet Steintorfeld: Fraktionen sehen noch Beratungsbedarf.

Der städtische Bauausschuss hat die Entscheidung über das umstrittene Baugebiet Steintorfeld in Pattensen-Mitte vertagt. Ein Investor will den Bereich zwischen der Ruther Straße und der Jeinser Straße südöstlich von Pattensen erschließen. Der Ortsrat hatte das Projekt mehrheitlich abgelehnt.

mehr
Pattensen-Mitte
Der Schulelternrat fordert eine zügige Sanierung der Grundschule Pattensen.

Die Ratsfraktionen der SPD, der Bündnisgrünen, der UWG/UWJ-Gruppe und der Freien Wähler kritisieren das Vorgehen des Schulelternrats der Grundschule. Dieser hatte ohne vorherige Absprache zu einer Podiumsdiskussion eingeladen und fordert in einem offenen Brief "die zügige Sanierung der Schule".

mehr
Pattensen-Mitte
So soll das Grundstück an der Talstraße 5 einmal aussehen.

Das Unternehmen CP Immobilien aus Hannover hat das Grundstück an der Talstraße 5 und den Ratskeller in Pattensen gekauft. Einer der beiden Inhaber ist der Fußballer Per Mertesacker aus Pattensen. Sein Bruder Timo Mertesacker erläuterte, dass auf dem Hof an der Talstraße 25 Wohnungen gebaut werden sollen.

mehr
Pattensen-Mitte
Lisa Zeddies (Mitte) wird für 75-jährige Mitgliedschaft im DRK geehrt. Auch Bürgermeisterin Ramona Schumann (Zweite von rechts) gratuliert.Ebenfalls geehrt: Elvira Kaitinnis (von links), Helga Busch, Elisabeth Biester, Ursula Kob-Sorgatz, Renate Reddeck, Ingrid Penther, Marianne Redeker, Michael Meyen, Ursula Redeker, und Ruth Kleuker.

Der Pattenser Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat Lisa Zeddies für 75-jährige Mitgliedschaft geehrt. Der DRK-Regionsbereitschaftsleiter Michael Meyen und die Bürgermeisterin Ramona Schumann gehörten zu den Gratulanten der 92-Jährigen.

mehr
Schulenburg
Das Unternehmen JRS Prozesstechnik darf sich auf der Leineinsel vergrößern.

Nach acht Jahren stehen die Planungen für eine Erweiterung des Unternehmens JRS Prozesstechnik auf der sogenannten Leineinsel in Schulenburg kurz vor dem Abschluss. Architekt Eike Geffers geht davon aus, dass die Firma ihre Bauanträge nach der Sommerpause stellen kann.

mehr
Pattensen-Mitte
Lohnt sich eine Sanierung der Grundschule Pattensen oder ist ein Neubau an anderer Stelle sinnvoller?

Wird die für dieses Jahr geplante Sanierung der Grundschule Pattensen bis 2018 verschoben? Diesen Antrag stellt jetzt die SPD-Fraktion. Das Jahr soll genutzt werden, um die Finanzierung sicherzustellen, aber auch zur Prüfung weiterer Alternativen, wie zum Beispiel ein Neubau an einem anderen Standort.

mehr
Pattensen
doc6u8rjfez0ae8ddtdloz
Anwohner gehen dreimal gegen wilden Müll vor

Fotostrecke Pattensen: Anwohner gehen dreimal gegen wilden Müll vor