Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Geschüttelt und berührt vom Duo Hora

Jeinsen Geschüttelt und berührt vom Duo Hora

Über eine gut besuchte St.-Georg-Kirche konnte sich am Sonnabend das Team des Bürgervereins freuen. Der Anlass: das abendliche Konzert vom „Duo Hora“, bestehend aus dem Ehepaar Susanne und Martin Reerink.

Voriger Artikel
Letzte Chance für Schwarzfahrer
Nächster Artikel
Selbstbewusstes Debüt in der Schlosskapelle

Das Duo Hora (Susanne und Martin Reerink) sorgt in der Jeinser St.-Georg-Kirche für Unterhaltung.

Quelle: Torsten Lippelt

Jeinsen. Unter dem Motto „geschüttelt und berührt“ gingen die beiden Musiker mit ihrem Publikum auf einen lebhaften musikalischen Balanceakt zwischen Beziehungsalltag und Bühne. Mit einer gekonnten Lieder-Mischung aus selten Gesagtem, Trennendem und Verbindendem knüpften sie darüber hinaus mit Blicken und Worten das Band zum Publikum. Ob es nun um Freude oder Eifersucht, Verlockung oder sehnsüchtige Nähe ging – das Publikum war „geschüttelt und berührt“.

Zu Violine und Akkordeon, Gitarre und Gesang ließen sie aktuelle Songs mit Klassikern, jiddischen Liedern und Wortwitz verschmelzen, darunter Texte von Joachim Ringelnatz und Erich Kästner. „Die Konzertidee kam uns, weil beide bereits bei unserem Kuhdorffest 2010 aufgetreten waren“, erinnert sich der Vorsitzende des Bürgervereins Uwe Presuhn an den – nicht nur damaligen - Erfolg.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude