Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
37-Jährige flüchtet nach Kollision

Pattensen 37-Jährige flüchtet nach Kollision

Wegen Unfallflucht muss sich eine Pattenserin verantworten. Die 37-Jährige hatte mit ihrem Fahrzeug ein parkendes Auto gerammt und dann das Weite gesucht. Möglicher Grund: Sie hatte Alkohol getrunken.

Voriger Artikel
Melder in Bank löst zweimal aus - aber warum?
Nächster Artikel
Flickwerk an der Kampstraße

Die Polizei hat der Fahrerin den Führerschein abgenommen.

Quelle: Dorndorf

Pattensen. Der jetzt gemeldete Vorfall ereignete sich bereits am Mittwoch vor Heiligabend. Wie die Polizei mitteilt, war die 37-Jährige mit ihrem Kia um 21.45 Uhr gegen einen Peugeot geprallt, der auf dem Restaurantparkplatz abgestellt war. Ein Zeuge hatte den unfallbeschädigten Kia wenig später auf dem Parkplatz am Pattenser Rathaus gesehen und der Polizei gemeldet. Die Beamten trafen die Frau in der Wohnung eines Freundes an. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,04 Promille. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 13.000 Euro.

Von Johannes Dorndorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6so7mh4fynorbmab11s
Gala für schwerkranke Kinder geplant

Fotostrecke Pattensen: Gala für schwerkranke Kinder geplant