Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Neue Bäume für den Marktplatz

Pattensen-Mitte Neue Bäume für den Marktplatz

Das lässt sich sehen: Am Donnerstag und Freitag sind auf dem Marktplatz in Pattensen acht neue Bäume gepflanzt worden. Damit ist die schmerzliche Lücke gefüllt, die die Fällung von fast allen Bäumen auf dem zentralen Platz in der Altstadt hinterlassen hat.

Voriger Artikel
Grundschulsanierung wird teurer
Nächster Artikel
Wolfs Revier ist Ostfriesland

Schmerzliche Lücke geschlossen: Auf dem Marktplatz von Pattensen werden acht neue Bäume eingepflanzt.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. Es handelt sich um Bäume der Sorte "Japanische Zierkirsche", erläuterte Planungsingenieur Bernd Haberla vom Ingenieurbüro Richter, das das gesamte Sanierungsprojekt betreut. Die Bäume sind jeweils gut fünf Meter hoch und etwa sechs Jahre alt. Auf jede Seite kommen vier der großen Stämme. Sie wurden von den Arbeitern vorsichtig mit einem Bagger transportiert und in die vorbereitenen Pflanzlöcher eingesetzt.

Die Bäume sollen das ganze Jahr über einen attraktiven Anblick bieten, sagte Haberla. Im Moment zeigen sich zarte lilafarbene Knospen, die sich zu sehr hellen Blüten entwickeln. Im Sommer schmücken den Baum frische grüne Blätter, und im Herbst soll  sich ein Hauch von "Indian Summer" auf dem Marktplatz verbreiten, wenn sich die Blätter rotbraun färben. In der kommenden Woche werden die Hecken gepflanzt, kündigte der Planer an.

doc6paje7sq7z7lmvzw5ln

Fotostrecke Pattensen: Neue Bäume für den Marktplatz

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an