Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 11° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Airi Suzuki spielt am liebsten Brahms
Mehr aus Nachrichten

Schulenburg Airi Suzuki spielt am liebsten Brahms

Airi Suzuki, Preisträgerin des Joseph Joachim Violinwettbewerbs, stellte bei einer Sonate des Kirchenkomponisten César Franck ihr Können unter Beweis.

Voriger Artikel
Rathaus-Lesung: Lyrik mit Lektor, ohne Lovemobil
Nächster Artikel
Wohnen im eigenen Heim: Ältere erhalten Hilfestellung

Symbolbild.

Quelle: dpa

Pattensen. Schwermütig, mit getragenen Geigenklängen und einzelnen Klaviertönen, begann das Konzert am Freitagabend im Rittersaal von Schloss Marienburg. Suzuki spiele „am liebsten Brahms“, beantwortete die erst 24-jährige Ausnahmegeigerin die Frage von Moderator Peter Kellner: Weil der so romantisch und lyrisch sei.

Obwohl Brahms nicht im Programm stand, überzeugte Suzuki mit brillanten Tönen. Besonders in den hohen Lagen entlockte sie ihrem Instrument schmerzvoll-schöne Klänge. Die nächsten Titel, eine Einleitung und ein Rondo von Camille Saint-Saëns, bot sie gar auswendig dar.

Tobias Feldmann spielte auf seiner Stradivari-Geige sicheren Tons eine Sonate von Beethoven und ein Stück von Claude Debussy. Begleitet wurden beide Geiger am Flügel von Thomas Hoppe. Mit den Auszeichnungen, die die drei Künstler bereits bekommen haben, könnte man ganze Zeitungsseiten füllen. Beide Solisten beeindruckten jedoch ebenso wie Pianist Hoppe nicht mit Preisen, sondern ihren musikalischen Fähigkeiten.

Kellner moderierte souverän, man erfuhr viel Wissenwertes über die Komponisten. Er las aus Beethovens Testament. Bei der folgenden Sonate wurde bei Feldmanns Spiel die ganze Zerrissenheit des berühmten Komponisten deutlich. Der Internationale Joseph Joachim Violinwettbewerb wird seit 1991 alle drei Jahre in Hannover ausgerichtet.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
So schön ist Pattensen

Wo ist die Region Hannover am schönsten? Wo lässt es sich am besten entspannen, wo gibt es viel zu erleben? Gehen Sie mit auf Entdeckungstour und erleben Sie Hannovers Region in unserer Fotoserie. Heute: Ein Streifzug durch Pattensen.

Anzeige

Pattensen