Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Bistro im Hallenbad eröffnet am Sonnabend

Pattensen-Mitte Bistro im Hallenbad eröffnet am Sonnabend

Nach einem Jahr Leerstand wird das Bistro über dem Pattenser Hallenbad wiedereröffnet. Das Ehepaar Jasmin und William Zeaiter, das bereits den Kiosk im Bad betreibt, wird die Bewirtschaftung übernehmen.

Voriger Artikel
Bald mehr Tempokontrollen in Koldingen?
Nächster Artikel
Feuchttücher verstopfen Abwasserkanäle

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Geschäftsführer Fred Oeltermann (von links), Jasmin und William Zeaiter sowie Klaus-Dieter Theur, Vorsitzender des Bad-Fördervereins.

Quelle: Torsten Lippelt

Pattensen. „Damit das Bistro läuft, müssen wir aber auch Leute von außen als Gäste bekommen. Die Badbesucher reichen nicht aus“, sagte William Zeaiter. Er will unter anderem Currywurst, Döner und einen Teller mit arabischen Spezialitäten anbieten.

Der vorherige Bistrobesitzer hatte bereits nach einer Saison aufgegeben. Sein Konzept mit kleinen Mahlzeiten und einem Shop mit Schwimmsachen war nicht aufgegangen. „Jetzt muss zunächst wieder bekannt werden, dass das Bistro geöffnet hat“, sagte Zeaiter, der über verschiedene Aktionen nachdenkt. Fest steht bereits, dass es einen Abend in der Woche eine Veranstaltung mit Musik zum Tanzen geben soll. Zeaiter betont zudem, dass seine Ehefrau und er für Anregungen von Gästen immer offen sind. „Unser Ziel ist es, dass die Gäste zufrieden sind.“

Bad-Geschäftsführer Fred Oeltermann begrüßt das Engagement. „Ich freue mich sehr darüber, dass das Bistro jetzt wieder öffnet“, sagte er. Offizielle Eröffnung ist am Sonnabend, 26. September, um 17 Uhr. „Es gibt Sekt und Musik“, sagt Zeaiter und hofft auf viele Gäste.

von Tobias Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an