Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
SZFZ will Clubheim erhalten

Pattensen-Mitte SZFZ will Clubheim erhalten

Das Spielmann- und Fanfarencorps (SZFZ) Pattensen kämpft weiter um sein Clubheim an der Hofstraße.

Voriger Artikel
CDU und JU übergeben Spenden an MSC
Nächster Artikel
Zeichnen in der Gruppe bringt Freu(n)de

Das Vereinsheim des Spielmann- und Fanfarencorps ist in dem schönen Haus an der Hofstraße.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. Weil die Miete nach dem Wegfall eines Zuschusses der Stadt zu hoch war, hat der Verein die Räume zum 30. Juni gekündigt. Doch es gibt Hoffnung, doch bleiben zu können, sagt Vereinsvorsitzender Detlef Knust: „Wir kämpfen weiter.“

Der Verein sei in regelmäßigem Kontakt zu dem Vermieter der Hofstraße, wo auch die Kleiderkammer der Arbeiterwohlfahrt ihre Räume hat. „Außerdem haben wir alle Wege beschritten, um Sponsoren zu finden“, sagt Knust. „Doch das Geld sitzt nicht mehr so locker.“

Zuletzt hatte der Verein Kontakt zum Motorsportclub (MSC), um die Möglichkeit zu prüfen, sich in deren Vereinsheim zu treffen. „Wir haben beim MSC immer offene Ohren gefunden“, berichtet Knust. „Das zeichnet die Kollegialität zwischen den Pattenser Vereinen aus.“ Nun, da das Clubheim des MSC abgebrannt ist, will Knust den Motoballern gerne helfen. So lange das Clubheim an der Hofstraße noch angemietet ist, seien die Motoballer willkommen, dort ihre Treffen abzuhalten. Auch darüber hinaus, wenn das SZFZ über eigene Räume verfüge: „Wir wollen etwas zurückgeben.“

Das SZFZ bildet Kinder, Jugendliche und Erwachsene musikalisch und tänzerisch aus. Seit Kurzem gehören auch sieben Flüchtlingskinder zu den Nachwuchskräften. Wer sich über den Verein informieren und Spenden oder andere Hilfe anbieten will, kann sich auf der Homepage unter szfz.de umschauen und sich über info@szfz.de melden. Fragen beantwortet Detlef Knust auch unter Telefon (01 60) 95 42 90 96. „Ich hoffe, dass ich bei unserer nächsten Versammlung den Mitgliedern mehr über unsere Zukunft sagen kann“, sagt Knust.

Das Spielmann- und Fanfarencorps hat seine Jahresversammlung am Freitag, 8. April, ab 19.30 Uhr in der Gaststätte Calenberger Hof an der Göttinger Straße. Auf der Tagesordnung werden unter anderem der Jahres- und Kassenbericht, Ehrungen sowie die Neuwahlen des Vorstandes stehen. Und hoffentlich neues zum Mietvertrag.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude