Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Chor stellt Werk von Brahms in den Mittelpunkt

Pattensen-Mitte Chor stellt Werk von Brahms in den Mittelpunkt

Das vocalsensemble klangreich tritt am Sonnabend, 5. November, 19 Uhr, bei freiem Eintritt in der St. Lucas-Kirche, Corvinusplatz 2, in Pattensen auf. Der mehr als 30 Mitglieder zählende Chor aus Hannover feiert mit dem A-cappella-Konzert sein fünfjähriges Bestehen.

Voriger Artikel
Horst Bötger führt auch neue CDU-Fraktion
Nächster Artikel
Mann verletzt Frau bei Streit um Kleingeld

Spannt den musikalischen Bogen von der Renaissance bis in die Gegenwart: das vocalensemble klangreich.

Quelle: privat

Pattensen-Mitte. Das vocalensemble klangreich wurde 2011 mit nur acht Sängern und Sängerinnen gegründet. Um das Fünfjährige zu feiern tritt es auch am Sonntag, 6. November, auf: ab 18 Uhr in der Evangelisch-reformierten Kirche, Lavesalle 4.

Bei beiden Auftritten präsentiert der Chor unter der Leitung von Felicia Nölke geistliche und weltliche Werke aus der Zeit von der Renaissance bis in die Gegenwart. Zu hören sind unter anderem Stücke von Sweelinck, Schütz, Distler, aber auch von dem amerikanischen Komponisten Eric Whitacre (Jahrgang 1970) und dem britischen Popmusiker Sting.

Im Mittelpunkt des Konzertes steht jedoch Johannes Brahms´ weltlicher A-cappella-Zyklus „Drei Gesänge“ Op. 42, der in den Jahren 1859 bis 1861 entstand. Abgerundet wird das Konzert mit Instrumentalmusik an der Orgel (Moritz Backhaus) und Querflöte (Alexandra Heinzelmann-Emden).

Der Eintritt zu beiden Aufführungen ist wie gewohnt frei – am Ausgang freut sich der Chor über eine Spende für die weitere musikalische Arbeit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung