Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Internet-Treff sucht junge Experten

Pattensen-Mitte Internet-Treff sucht junge Experten

Der Internet-Treff für Senioren im Mehrgenerationenhaus (MGH) Pattensen sucht junge Experten als Berater. Sie sollen Senioren beim Umgang mit dem Computer und Handy helfen.

Voriger Artikel
Sportbund ehrt verdiente Mitglieder
Nächster Artikel
Polizei stoppt Lkw-Dieb per GPS-Ortung

Seit dem Update Probleme: Manfred Presuhn (78) schildert Amina Zylinski (17) die Lage.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. Manfred Presuhn (78) und Amina Zylinski (17) stecken die Köpfe zusammen. Presuhn hat auf dem heimischen Computer das Update von Windows 7 auf Windows 10 vollzogen. Doch nun funktioniert das E-Mail-Programm nicht mehr wie gewohnt. Auch Spiele wie Patience, das seine Frau gern spielt, laufen nicht mehr richtig. Amina schaut nach, wo es hakt, Presuhn checkt den Verlauf parallel auf seinem Smartphone. Gleichzeitig kümmert sich Patrick Schönfeld (21) um eine DVD von Kurt Tesche (77), die sich einfach nicht auf dem Computer installieren lässt. Tesche hat zur Sicherheit seinen eigenen Rechner gleich mitgebracht.

In dem vom Verein Mobile getragenen MGH gibt es seit mehr als 10 Jahren immer dienstags, 15 bis 18 Uhr, und jeden zweiten Sonntag im Monat, 15 bis 17 Uhr, den Internet-Treff. Zu den Betreuern der ersten Stunde gehören der pensionierte IT-Experte Eckard Wähler und die Brüder Sven und Lars Brannys. Der ältere Bruder Sven ist inzwischen beruflich stark eingespannt und auch Lars (20) kann die ehrenamtliche Tätigkeit im Internet-Treff nur noch schwer mit seinem Start ins Berufsleben vereinbaren.

"Manchmal haben wir hier mit 20 Leuten gesessen", berichtet Lars Brannys. Er hofft sehr, dass sich weitere junge Experten als Berater finden. "Es macht einfach Spaß, mit anderen Menschen zu arbeiten", versichert die 17-jährige Amina, die seit vier Monaten zum Team gehört. Für Lars ist neben der Freude am Umgang mit älteren Menschen die Geduld ein wichtiges Kriterium: "Man muss kein Computerexperte sein, wir helfen uns hier gegenseitig. Aber es sollte jemand sein, der gut erklären kann - wenn nötig, auch mehrmals das gleiche."

Wer Interesse hat, sollte bei Mobile seine Kontaktdaten hinterlassen: unter Telefon (05101) 109030 oder an info@mobile-pattensen.de per E-Mail.

doc6qejkp4qkgl1iw87s58k

Störrische DVD gebändigt: Kurt Tesche (77) fachsimpelt mit Patrick Schönfeld (21).

Quelle: Kim Gallop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an