Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Krimiautor sprüht vor Kreativität

Pattensen Krimiautor sprüht vor Kreativität

Krimiautor Günter von Lonski, der in Pattensen-Mitte lebt, ist kaum zu bremsen. Er lädt seine Fans ein, beim KrimiMatch in Laatzen selbst an einer Geschichte mitzuarbeiten. Er hat in Bad Münder einen Krimi-Gottesdienst mitgestaltet und im Landkreis Hildesheim bei einer Bustour an den "Tatorten" aus seinen Büchern vorgelesen. Und dann hat er auch noch zwei neue Bücher verfasst.

Voriger Artikel
Ortsrat will keine weiteren Windräder
Nächster Artikel
Unabhängige fordern Zuschuss für Friedhofsbetrieb

Autor Günter von Lonski präsentiert seinen neuen Krimi ,,Gewissenlose Gier" und den neuen Kinderkimi ,,Lange Finger in der Klassenkasse".

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. "Gewissenlose Gier" heißt sein neuer Weserbergland-Krimi, bei dem zum fünften Mal der Radioreporter Hubert Wesemann seiner Spürnase folgt. Er muss die Entdeckung eines mysteriösen Toten im Garten eines Damenstifts, das seltsame Verhalten eines - bald ebenfalls toten - Kunsthändlers und die illegale Adoption ausländischer Kinder aufklären. Nebenbei versucht er noch, seine geliebte Karola bis zum Hochzeitstermin bei Laune zu halten. Auf Nachfrage räumt der 72-jährige von Lonski lächelnd ein, dass Wesemann - schönen Frauen, leckerem Essen und einem guten Tropfen zugetan - ihm von all seinen Figuren wohl am Ähnlichsten ist.

In diesen Tagen erscheint sein zweiter Kinderkrimi mit Laura und Klara. In "Lange Finger in der Klassenkasse" wollen die Mädchen klären, wer das angesparte Geld für die Klassenfahrt gestohlen hat. Die Entstehungsgeschichte der Story ist mindestens ebenso spannend, wie diese selbst: Von Lonski hat sie bei einer Osterfreizeit der Stadt Hameln mit 18 Kindern im Kinderspielhaus Hameln gemeinsam erarbeitet. Klar, dass die stolzen Mitautoren bei der Premierenlesung mit auf der Bühne stehen.

Der umtriebige Autor schreibt seit gut drei Jahrzehnten. Dabei wird er nicht nur bei seinen Geschichten immer einfallsreicher. "Ich habe richtig Lust, mehr raus zu gehen, mit Menschen etwas zusammen zu machen", sagt er. Natürlich arbeitet er an dem nächsten Hannover-Krimi mit der taffen KriminalhauptkommissarinMarike Kalenberger. Aber auch an einem Krimi-Chor-Musical. Und er plant einen Detektiv-Club für Kinder in Pattensen.

Aktuelle Lesungen des Autors

  • Laatzen: KrimiMatch, Mittwoch,  7. Oktober, 19 Uhr, im Stadthaus Laatzen, Café Marie, Marktplatz 2, (Spielregeln auf www.krimimatch.de), Eintritt frei.
  • Laatzen: Krimi-Lesung, Dienstag, 13. Oktober, 15 Uhr im Stadthaus Laatzen, Eintritt 5 Euro. Zuhörer wählen unter drei Krimis aus. Anmeldung unter Telefon (0511) 82055401 oder E-Mail heike.scheunert@laatzen.de.
  • Hameln: Premierenlesung aus "Lange Finger in der Klassenkasse", 15 Uhr, Kinderspielhaus, Alte Marktstraße 20.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall