Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kleuker wünscht sich Ganztagsschule

Jeinsen/Vardegötzen Kleuker wünscht sich Ganztagsschule

Der Ortsbürgermeister von Jeinsen wünscht sich im Neuen Jahr Ganztagsunterricht in der Leinetalschule, der Ortsvorsteher von Vardegötzen wünscht sich ein harmonisches Dorfleben.

Voriger Artikel
Erleuchtung für die Thomaskirche
Nächster Artikel
Technischer Defekt entzündet Lastwagen

Der Bagger an der Straße Zum Holze in Jeinsen wird für die Straßensanierung eingesetzt, bis dort ein Baugebiet entsteht, dauert es wohl noch.

Quelle: Kim Gallop

Jeinsen/Vardegötzen. Nach seinen Neujahrswünschen für Jeinsen gefragt, antwortet Ortsbürgermeister Günter Kleuker, "dass die Weichen für die Ganztagsschule an der Leinetalschule gestellt werden". Außerdem wünscht er sich, dass sich die Dorfgemeinschaft weiterhin so aktiv an allen Veranstaltungen im Ort beteiligt.

Für den Baubereich hat Kleuker auch Wünsche. Einerseits würde er sich freuen, wenn die aufwendigen Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt von Jeinsen "weiter so problemlos laufen". Der andere Wunsch richtet sich noch weiter in die Zukunft: Er hofft, dass bald ein Bebauungsplan für ein kleines Neubaugebiet an der Straße Zum Holze aufgestellt wird. Die Niedersächsische Landgesellschaft (NLG) habe weiterhin Interesse, das Baugebiet zu entwickeln. Und nicht zuletzt wünscht sich Kleuker, "dass die Integration der Flüchtlinge weiter so gut klappt".

Die vor kurzem in seine Nachbarschaft gezogenen Flüchtlingsfamilien schließt auch Nils Harder in seine Neujahrswünsche ein, der Ortsvorsteher von Vardegötzen. "Ich wünsche den Flüchtlingen in Thiedenwiese eine gute Integration", sagt er. Außerdem wünscht er sich weiterhin ein harmonisches Dorfleben, "gestützt von der Feuerwehr Vardegötzen und dem DRK". Dazu gehört auch eine "rege Beteiligung an den Angeboten des Jugendrotzkreuzes", ergänzt Harder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6so7mh4fynorbmab11s
Gala für schwerkranke Kinder geplant

Fotostrecke Pattensen: Gala für schwerkranke Kinder geplant