Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Weihnachtsmarkt wird wieder an Marienstraße sein

Pattensen Weihnachtsmarkt wird wieder an Marienstraße sein

Der Weihnachtsmarkt in Pattensen wird erneut an der Marienstraße aufgebaut. Der Marktplatz steht wegen der dortigen Sanierung nicht zur Verfügung. Das Unternehmernetzwerk Power und der Betreiber des Cafés Zum Dänen, Lars Thiele, haben am Mittwoch die Pläne vorgestellt.

Voriger Artikel
Sherlock Holmes auf der Marienburg
Nächster Artikel
Kritik an neuem Wochenmarkt-Standort

Richten auch dieses Jahr einen Weihnachtsmarkt aus: Dirk Schröder (von links), Roman Sokolowski und Lars Thiele.

Quelle: Tobias Lehmann

Pattensen-Mitte. Die Organisatoren des Weihnachtsmarkts sind dieses Jahr früh dran. "Wir wollen rechtzeitig bekannt geben, dass die Veranstaltung nicht ausfällt", sagte Dirk Schröder, Vorsitzender des Unternehmernetzwerks Power. Er sei bereits mehrfach darauf angesprochen worden. Nachdem der Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren immer entlang der Marienstraße ausgerichtet wurde, hatten Schröder, sein Mitarbeiter Roman Sokolowski und Lars Thiele eine Verlegung auf den Marktplatz ins Auge gefasst. "Das war auch der Wunsch vieler Bürger", sagte Schröder. Doch da dies wegen der Sanierung dort nicht möglich ist, bleibt der Markt dieses Jahr noch an der Marienstraße. 2016 werde die Veranstaltung dann möglicherweise auf dem Marktplatz sein. "Das hängt auch vom Ende der Sanierung ab", sagt Schröder.

Thiele kündigte an, dass es diesmal mehr Kunsthandwerker geben wird als in den vergangenen Jahren. "Sie sind das A und O solch einer Veranstaltung", sagte er. Für die musikalische Begleitung sorgen ein Kinderchor und der Musikverein Pattensen. Zudem wird es verschiedene Aktionen für Kinder geben. Auch ein Karussell wird aufgestellt. Die Studiengruppe Zeichnen des Kunstkreises wird selbst gestaltete Kalender und Postkarten für einen guten Zweck verkaufen. Für den weihnachtlichen Flair sorgen passende Dekoration und Glühweinstände. "Wir wünschen uns vor allem, dass die Bürger den Markt als sozialen Treffpunkt und Plattform zur gemeinsamen Kommunikation sehen", sagte Schröder.

Der Markt wird am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Dezember, aufgebaut. "Der zweite Advent hat sich in den vergangenen Jahren bewährt", sagte Thiele. Es sind noch Standplätze frei. "Wir freuen uns auch über Vereine und öffentliche Institutionen wie Kindergärten oder Schulen, die sich bei uns präsentieren wollen", sagte Schröder. Wer sich anmelden will, ruft im Büro von Power unter der Telefonnummer (0 51 01) 67 76 an oder bei Thiele unter (0 51 01) 85 45 95.

Von Tobias Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung