Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Koch fühlt sich auf Wochenmarkt wohl

Pattensen Koch fühlt sich auf Wochenmarkt wohl

Als gelernter Koch hat Hans-Jürgen Thünken aus Jeinsen ein Händchen für frische Lebensmittel. Deshalb geht er voll in seiner neuen Aufgabe als Marktmeister für Pattensen auf. Und entwickelt Appetit auf mehr Vielfalt auf dem Wochenmarkt.

Voriger Artikel
Neubürger dreht Film über Jeinsen
Nächster Artikel
Ortsrat will die Windparks weiter auf Abstand halten

Voller Ideen: Hanz-Jürgen Thünken aus Jeinsen ist der neue Marktmeister für Pattensen.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen. Nach Lehr- und Wanderjahren als Koch, hatte der heute 71-Jährige Thünken  seine Vorstellung von guter Küche in Thünken's Weinbistro in Linden verwirklicht. 2007 gab er das mehrfach preisgekrönte Lokal auf, inzwischen kocht er nur noch für die Familie und manchmal aushilfsweise im Mehrgenerationenhaus Pattensen. Aus dieser Zeitung erfuhr er, dass für den Wochenmarkt in Pattensen ein Marktmeister gesucht wird. "Das wär' doch 'was für Opa", habe er sich gedacht, erzählt der fünffache Großvater lächelnd. "Schließlich bin ich Koch und habe mit Lebensmitteln zu tun."

Der Marktmeister weist die Händler ein, stellt die Stromversorgung für Licht und Kühlung sicher und rechnet hinterher mit Händlern und Marktgilde ab. Thünken gab sein Debüt vor genau zwei Wochen am neuen Standort am Calenberg Center vor Rewe. Die Diskussion um den neuen Standort und die zum Teil heftige Kritik von Politik und Gewerbetreibenden in der Altstadt verfolgt Thünken mit Gelassenheit. Er schaut lieber nach vorn. Viel Platz für mehr Händler gibt es weder in der Altstadt noch vor dem Calenberg Center. Er könnte sich aber mehr saisonale und regionale Angebote vorstellen - Gänse, Spargel, Erdbeeren. Demnächst sollen ein, zwei weitere Händler das Angebot ergänzen. Allerdings fehlt es an Stromanschlüssen. Darüber hat Thünken bereits mit Bürgermeisterin Ramona Schumann gesprochen. Nach Auskunft von Stadtsprecherin Andrea Steding sieht es gut aus: Stadt und die Leitung des Calenberg Centers sind im Gespräch.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude