Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sandra Stets führt Ratsfraktion der Grünen

Pattensen Sandra Stets führt Ratsfraktion der Grünen

Auf der konstituierende Fraktionssitzung der Grünen wurde jetzt Sandra Stets aus Schulenburg zur Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Rat der Stadt Pattensen gewählt. Damit übernimmt bei den Grünen nach Gabi Hiller wieder eine Frau das Ruder in der Fraktion.

Voriger Artikel
Tagesstätte geht auf den ersten Laternenumzug
Nächster Artikel
Angusrinder bleiben immer auf der Weide

Als politische Vertreter der Grünen gewählt: Michael Dreves (von links), Sandra Stets, Eleni Kyriazaki und Uwe Hammerschmidt.

Quelle: Sven Brauers

Pattensen. Zu der Fraktionsversammlung gehörte auch Eleni Kyriazaki, die bei der Kommunalwahl einen Sitz im Ortsrat Pattensen-Mitte errang. In der neuen Ratsfraktion ist Michael Dreves stellvertretender Vorsitzender und Uwe Hammerschmidt ist Pressesprecher.

Stets, Dreves und Hammerschmidt neu im Rat und in der Politik. Die Grünen wollen "eine nachhaltige Entwicklung der Stadt Pattensen unter gleichberechtigter Berücksichtigung sozialer, ökonomischer und ökologischer Aspekte", sagte Stets. Dabei soll der schonende und sparsame Umgang mit natürlichen Ressourcen im Mittelpunkt stehen.

Dreves führt als Beispiel das geplante Baugebiet Mühlenfeld an. „Die Ausweisung eines weiteren Baugebietes ist ökonomisch im Sinne zusätzlicher Steuereinnahmen unter Umständen sinnvoll. Unter den Aspekten der Bodeninanspruchnahmen und des sparsamen Umgang mit dem Boden jedoch unsinnig." Die Kosten für zusätzlich notwendige Infrastrukturmaßnahme - etwa Kita- und Schulplätze oder der Ausbau des Klärwerks - seien noch nicht berechnet.

Hammerschmidt forderte „die konsequentere Umsetzung des Klimaschutzaktionsprogrammes, das bereits 2013 von Rat beschlossen wurde und das fordert, das öffentliche Gebäude im Passivhausstandard errichtet werden sollen.“

Einstimmig wurde die Fraktionsgeschäftsordnung beschlossen, die unter anderem vorsieht, dass Fraktionssitzungen öffentlich stattfinden werden. Dies ist der Versuch Politik in Pattensen transparent zu machen und Interessierte für die Kommunalpolitik zu begeistern. Die Termine der Sitzungen stehen unter www.gruene-pattensen.de im Internet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall