Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Die Hälfte des Dorfes ist Mitglied im TSV

Reden Die Hälfte des Dorfes ist Mitglied im TSV

Knapp 400 Einwohner leben in Reden. 205 sind Mitglied im Turn- und Sportverein (TSV). In diesem Jahr besteht er seit 50 Jahren.

Voriger Artikel
Auto überschlägt sich auf B3
Nächster Artikel
Neue Ortsbrandmeister in Jeinsen und Oerie

Einstimmig wiedergewählt: Ellen Eggers (von links), Anita Ackermann, Martina Ritthaler, Dirk Lübke, Sabine Plenge und Maren Obst.

Quelle: von Lüderitz

Reden. Das 50. Stiftungsfest werde am 9. April mit einem Tanzvergnügen gefeiert, erläuterte Vorsitzende Ellen Eggers am Freitagabend vor rund 30 Mitgliedern in der Jahresversammlung des Vereins. Auf dem Programm im April stehen unter anderem Ehrungen von Gründungsmitgliedern.

Für etwas Unmut sorgte, dass die Turnhalle seit Ende vergangenen Jahres nicht mehr von der städtischen Putzkolonne gereinigt wird. „Die Stadt hat uns einfach vergessen“, sagte die Vorsitzende Ellen Eggers. Sie zeigte sich überzeugt, dass das Problem in dieser Woche gelöst werden kann.

Eggers sagte, sie hoffe auch, dass der Verein bei der Belegung der Sport- und Turnhallen für Flüchtlinge verschont bleibe. Für den TSV, der alle Aktivitäten - bis auf die Wassergymnastik -  in der Halle ausübt, würde eine Zweckentfremdung der Halle das Aus bedeuten.

Bei den Wahlen gab es nur einstimmige Ergebnisse. Neu ist nur Schriftführerin Martina Ritthaler. Ellen Eggers ist bereits seit 27 Jahren Vorsitzende. Auch Dirk Lübke (2. Vorsitzender), Anita Ackermann (Kassiererin), Sabine Plenge (Frauenwartin) und Maren Obst (Jugendleiterin) gehören dem Vorstand mitunter schon seit Jahrzehnten an.

„Der TSV ist ein durch und durch gesunder Verein, was das Finanzielle, aber auch die Harmonie unter den Mitgliedern betrifft“, sagte Eggers. Aus den elf Abteilungen - angefangen vom Eltern- und Kinderturnen über die Seniorengymnastik bis zum Funktionstraining, Wandern und Tischtennis - gab es durchweg positive Berichte der Abteilungsleiter.

Von Achim von Lüderitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6so7mh4fynorbmab11s
Gala für schwerkranke Kinder geplant

Fotostrecke Pattensen: Gala für schwerkranke Kinder geplant