Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ortsräte fördern örtliche Vereine

Jeinsen / Schulenburg Ortsräte fördern örtliche Vereine

Die Ortsräte Jeinsen und Schulenburg haben bei ihren letzten Sitzungen in der bisherigen Zusammensetzung die Ortsratsmittel an örtliche Vereine verteilt. Dabei wurden Sportvereine und die Feuerwehr bedacht.

Voriger Artikel
Ganztagsunterricht beginnt im Sommer
Nächster Artikel
Ratsmitglieder für 25 Jahre Einsatz geehrt

Jeinsens Ortsbürgermeister Günter Kleuker (Zweiter von links) bedankt sich bei den ausscheidenden Ortsratsmitgliedern Nils Kreimeyer (links), Arnold Schröder und Hans-Jörg Neef (Zweiter von rechts und rechts). Oliver Alt (Dritter von links) ist auch Mitglied im neuen Ortsrat.

Quelle: Kim Gallop

Jeinsen/Schulenburg. Die Freiwillige Feuerwehr Jeinsen erhält 340 Euro für die Anschaffung eines Brandschutzerziehungskoffers. Er soll unter anderem bei der Betreuung im Rahmen des Ganztagsunterrichts in Jeinsen eingesetzt werden. Zu den insgesamt 930 Euro geben auch die Volksbank und der Bürgerverein Jeinsen einen Zuschuss. Der Förderverein der Leinetalschule erhält vom Ortsrat einen Betrag von 450 Euro. Die restlichen Ortsratsmittel in Höhe von 200 Euro werden auf 2017 übertragen.

Jeinsens Ortsbürgermeister Günter Kleuker nutzte die letzte Sitzung des alten Ortsrats dafür, sich von den ausscheidenden Mitgliedern zu verabschieden. Nils Kreimeyer, Arnold Schröder und Hans-Jörg Neef erhielten von ihm persönlich ein kleines Geschenk.

Der Ortsrat Schulenburg hat sich selbst ein Regelwerk gegeben, um die  Mittel gerecht zu verteilen. Der TSV Schulenburg und der TTX Onyx erhalten jeweils 400 Euro. Der DRK-Ortsverein Schulenburg wird mit 200 Euro für die Ausrichtung der Weihnachtsfeier für Senioren gefördert.

Es blieb ein Rest von 37,19 Euro. "Viel ist es ja nicht", sagte Ortsbürgermeisterin Svenja Blume bedauernd. Sie schlug vor, den Betrag dem Musikzug der Feuerwehr zu geben, wenn er bei der Feier zum Volkstrauertag spielt. "Letztes Jahr war das Wetter so schlecht, dass der Musikzug nicht auftreten konnte." Falls auch dieses Mal das Geld übrig bleibt, wird es auf 2017 übertragen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung