Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Diebe stehlen Kupferrohre von zwei Baustellen

Pattensen Diebe stehlen Kupferrohre von zwei Baustellen

Kupferdiebe haben aus dem Schulneubau der KGS sowie der Bautelle des Rewe-Marks, Auf der Burg, Rohre gestohlen. Der Schaden summiert sich auf rund 5500 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Voriger Artikel
Wie wird aus Wind eigentlich Strom?
Nächster Artikel
Bei Benefizspiel sind beide Seiten Gewinner

Am Wochenende sind Diebe in die KGS-Pattensen und in den Rewe-Markt, Auf der Burg, eingebrochen. Vor allem auf Kupferrohre hatten sie es abgesehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Quelle: Symbolbild Polizei (dpa)

Pattensen. Aus den Neubauten der KGS Pattensen wurden neben den Kupferrohre auch noch ein Soundsystem und 150 Kilogramm sogenannte Fittiche entwendet, also T-Stücke oder Winkel, mit denen Kabel und Rohre verbunden werden. Die Diebe hatten dafür eine Tür im ersten Stock aufgebohrt und die Rohre dann vor Ort verkleinert, offenbar um sie leichter abtransportieren zu können. Der Schaden beträgt rund 3.500 Euro.

Auch aus dem Rewe-Markt, Auf der Burg, wurde am Wochenende ein Einbruch gemeldet. Die Unbekannten drangen auf bisher unbekannte Weise in den Markt ein, der zur Zeit umgebaut wird und daher geschlossen ist. Die Täter entwendeten rund 300 Meter Kupferrohr. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Telefon (05101) 12059 bei der Polizeistation Pattensen zu melden. Auch das Kommissariat Springe nimmt unter (05041) 94290 Hinweise entgegen.

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung