Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Drachenbootteams sind wieder erfolgreich

Pattensen / Hemmingen Drachenbootteams sind wieder erfolgreich

Trotz der für Pfingsten ungewöhnlichen Kälte haben die Drachenbootteams aus Hemmingen und Pattensen beim Rennen auf dem Maschsee gut abgeschnitten.

Voriger Artikel
Mit Spaß und Spiel Konflikte vermeiden
Nächster Artikel
Lindener Hatz zieht nach Pattensen um

Das Team vom "Traumschiff Surprise" aus Pattensen hat in der Funsport-Klasse den 39. Platz erreicht.

Quelle: privat

Pattensen / Hemmingen. Das Team von Traumschiff Surprise hatte 2015 den dritten Platz im Fun-Fun-Wettbewerb belegt und durfte damit in diesem Jahr in der höheren Fun-Sport-Klasse mitfahren. Dort belegten die Pattenser den 39. Platz. In der Fun-Fun-Klasse startete das Team "Die Gefährten". In dieser neuen Gruppe hat Kapitän Alexander Junge die ehemaligen Teammitglieder von "Pattensen on Water" versammelt - verstärkt durch ganz neue Mitglieder, die aus dem Stadtgebiet Pattensen sowie aus Laatzen und Hemmingen kommen. Dazu gehört auch der 12-jährige Jan Adner aus Gleidingen, der die Truppe als Trommler auf Platz 17 (von 48) hochpuschte.

Das Drachenbootteam U96 aus Hemmingen hat im vergangenen Jahr den ersten Platz in der Fun-Fun-Klasse belegt und startete dieses Jahr ebenfalls erstmals in der Fun-Sport-Klasse. Die Paddler nahmen an vier Rennen teil und belegten dreimal den vierten Platz und einmal sogar den ersten. In den beiden Rennen am Sonntag musste das Team auch noch gegen Hagel und Regen kämpfen. Insgesamt reichte es am Ende für den Gesamtplatz 33 von 49 gemeldeten Teams. Kapitän Mario Neitzel kommentierte: "Ich bin sehr zufrieden. Das ganze Team hat alles gegeben." 

doc6prgvoke6wg1ik3is6l4

Das Drachenboot-Team U96 aus Arnum macht sich bereit für das Rennen auf dem Maschsee.

Quelle: privat

Von Kim Gallop und Tobias Lehmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an