Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Kein netter Blumengruß

Jeinsen Kein netter Blumengruß

Büschelweise haben Unbekannte Osterglocken aus einem Schmuckbeet in Jeinsen heraus gerissen. Das Ehepaar Schuhrk, das sich um das Beet an der Kirchstraße kümmert, ärgert sich über diesen sinnlosen Akt von Vandalismus.

Voriger Artikel
Stadt bleibt Antworten schuldig
Nächster Artikel
Marktplatz nimmt neue Formen an

Unbekannte haben aus dem Schmuckbeet an der Kirchstraße in Jeinsen Büschelweise Mini-Osterglocken heraus gerissen.

Quelle: Kim Gallop

Jeinsen. Ein paar Stunden war Monika Schuhrk am Dienstag aus dem Haus. Bei ihrer Rückkehr musste sie erkennen, dass Unbekannte sich an dem Schmuckbeet an der Kirchstraße zu schaffen gemacht hatten. Keiner der Nachbarn hat etwas gesehen. Den Kindern aus der Nachbarschaft traut die Hausbewohnerin eine so gedankenlose Tat nicht zu.

Büschelweise hatten die unbekannten Vandalen die Mini-Osterglocken ausgerissen und auf die Straße geworfen. Mehrere Autofahrer waren bereits über die blühenden Pflanzen gerollt, so dass Monika Schuhrk nur einen Teil der Osterblocken wieder einsetzen konnte.

Das Beet wird von Hermann Schuhrk im Rahmen einer Grünpflegepatenschaft gepflegt. In Absprache und auf Kosten seines Vermieters wurde das Beet im vergangenen Jahr in Ordnung gebracht. Der Vermieter tauschte den Boden aus und die verkrauteten Büsche wurden entfernt. Dafür wurden neue Rosen gepflanzt und Hortensien und erstmals auch Osterglocken gesetzt. 

Die sonnengelben Mini-Osterglocken sollten auch jetzt für einen ersten Frühlings- und Ostergruß sorgen, bevor die anderen Blumen zu blühen beginnen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6spaekfnpieirkibk63
Literarische Weihnachtsbescherung im Stall

Fotostrecke Pattensen: Literarische Weihnachtsbescherung im Stall