Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ehepaar schafft grünes Paradies

Pattensen-Mitte Ehepaar schafft grünes Paradies

Der Garten von Angelika und Gustav Gering am Bruchweg ist überwältigend. Seit Jahren macht das Ehepaar beim Programm Offene Pforte mit, bei dem Privatleute ihre Gärten zeigen - und es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Voriger Artikel
Hat ein Wolf das Reh gerissen?
Nächster Artikel
Förderschule: Anmeldezahlen steigen

Von der Hausherrin und ihrer Tochter selbst gefertigte Skulpturen bieten überraschende Anblicke.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen. Wer das Glück hat, in den Garten von Angelika und Gustav Gering am Bruchweg eingeladen zu werden, wird überwältigt sein. Sie machen seit Jahren beim Programm Offene Pforte mit, bei dem Privatleute ihre Gärten zeigen - und es gibt immer etwas Neues zu entdecken.

Der Garten von Angelika und Gustav Gering am Bruchweg 14 ist kostenfrei Sonnabend zwischen
14 und 20 Uhr geöffnet und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Bei der letzten Offenen Pforte am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. August, gelten die gleichen Uhrzeiten.

Seit dem Umzug aus Hannover Ende 2009 pflegen die Ruheständler ihre 1200 Quadratmeter. Das Reizvolle sind die vielen unterschiedlichen Ecken und die vielen Exoten. Zu naschen und zu ernten gibt es nicht nur Tomate, Salat und Kohlrabi, sondern auch Kiwi, Feige, die orangefarbene Beere des Kakibaums, die Nashi-Birne, die chinesische Goji-Beere und die essbare Wurzel des Licht-Yam.

Schon im ersten Garten in Davenstedt hat Gustav Gering viele Töpfe aufgestellt und aufgehängt, damit noch mehr Pflanzen auf die Fläche passen. Der Hausherr hat eine besondere Vorliebe für Kakteen, die ihm die gute Pflege mit herrlichen Blüten danken. Geschätzt 500 Kübel, Töpfe und Töpfchen stehen im Zaubergarten der Gerings. Wenn es stark geregnet hat, muss das überschüssige Wasser abgegossen werden, damit die Pflanzen keine nassen Füße gekommen. Im Winter kommen die meisten Gefäße in den Wintergarten und den Keller. „Es macht viel Arbeit, aber auch viel Spaß“, versichert Angelika Gering fröhlich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6so7mh4fynorbmab11s
Gala für schwerkranke Kinder geplant

Fotostrecke Pattensen: Gala für schwerkranke Kinder geplant