Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Neue Küche im Gerätehaus offiziell eröffnet

Pattensen-Mitte Neue Küche im Gerätehaus offiziell eröffnet

Die Feuerwehr Pattensen-Mitte freut sich über eine neue Küche im Gerätehaus. Gespendet hat sie das Küchenstudio von Roon in Hemmingen. Die alte Küche wurde vor mehr als 30 Jahren gebraucht gekauft und konnte jetzt entsorgt werden.

Voriger Artikel
SPD will Bericht zum Klimaschutz
Nächster Artikel
Semesterauftakt mit Leibniztorte

Freuen sich alle über die neue Küche: Jörg Laszinski (von links), Ulrich Fleischmann, Petra von Roon, Uwe Fleischmann und Henning von Roon.

Quelle: Tobias Lehmann

Pattensen-Mitte. Alles neu: Mit Ausnahme des Kühlschranks sind sämtliche Schränke und Elektrogeräte, wie der Herd und die Mikrowelle, in der Küche des Feuerwehrgerätehauses ersetzt worden. "Die Feuerwehr engagiert sich ehrenamtlich zum Schutz des Allgemeinwohls. Ich wollte ihr gerne etwas Gutes tun", sagte Henning von Roon bei der offiziellen Übergabe der Küche am Dienstag. Gemeinsam mit seiner Frau Petra betreibt er ein Küchenstudio in Hemmingen, wohnt jedoch in Pattensen.

Der Wert der neuen Küche liegt bei rund 24.000 Euro. "Ich wollte keine halben Sachen und die Küche nur schrittweise erneuern. Jetzt haben wir es gleich richtig gemacht", sagte von Roon. Er habe sich zuvor mit Vertretern der Feuerwehr zusammen gesetzt und über die konkrete Einrichtung der Küche gesprochen.

Ortsbrandmeister Uwe Fleischmann und sein Stellvertreter Ulrich Fleischmann freuen sich. "Die Küche wird nicht nur den Mitgliedern der Feuerwehr Pattensen zugute kommen. Wir haben hier auch Schulungen, bei denen wir Gäste aus den Feuerwehren anderer Städte begrüßen", sagte der Ortsbrandmeister. Auch der städtische Fachbereichsleiter Jörg Laszinski lobte die neue Einrichtung. "Der Herd aus der alten Küche hätte in jedem Film über die fünfziger Jahre als Dekoration dienen können". sagte er.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6so7mh4fynorbmab11s
Gala für schwerkranke Kinder geplant

Fotostrecke Pattensen: Gala für schwerkranke Kinder geplant