Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ausrufezeichen warnt vor Ausfahrt am NP-Markt

Schulenburg Ausrufezeichen warnt vor Ausfahrt am NP-Markt

Ein Verkehrsschild mit Ausrufezeichen warnt jetzt vor der Gefahrenstelle an der Ausfahrt des NP-Markts in Schulenburg. Das Gelände des neuen Markts in der Ortsdurchfahrt liegt in einer Kurve. Wer vom Markt auf die Hauptstraße fährt, sieht erst sehr spät, ob ein Fahrzeug von links kommt.

Voriger Artikel
Mit 2 Promille auf dem Fahrrad unterwegs
Nächster Artikel
Kurzschluss: Strom fällt bis zu drei Stunden aus

Die Verkehrsbehörde hat das Schild "Gefahrenstelle" angebracht, um vor der Ausfahrt vom NP-Markt in Schulenburg zu warnen.

Quelle: Kim Gallop

Schulenburg. "Das ist ein erster Schritt", sagte Schulenburgs Ortsbürgermeisterin Svenja Blume (CDU) am Montag. Im Ortsrat waren die Bedenken schon 2015 bei der Planung des Markts laut geworden. Nachdem NP Ende Mai dieses Jahres eröffnet hatte, fand im Juni ein Ortstermin mit Blume, Stadt Pattensen und Vertretern der Region statt. Die Region ist für die Ortsdurchfahrt (Regionsstraße 204) zuständig.

Auch die Region wollte das Verkehrszeichen "Gefahrenstelle" (rotes Dreieck mit Ausrufezeichen) als Warnhinweis aufstellen. Allerdings sollte noch ein Zusatzzeichen mit der Aufschrift  "Ausfahrt" die Situation verdeutlichen. Doch dafür müsse erst die neue Fassung der Straßenverkehrsordnung in Kraft treten, hieß es.

Jetzt warnt zumindest schon einmal das große Ausrufezeichen vor der versteckt liegenden Ausfahrt. Das Zusatzzeichen soll folgen, sagte Blume. Wenn beide Schilder hängen, wolle die Region auch neue Verkehrsmessungen in Auftrag geben, um zu sehen, wie gefährlich der Kurvenbereich auf der vielbefahrenen Hauptstraße ist.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung