Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erleuchtung für die Thomaskirche

Schulenburg Erleuchtung für die Thomaskirche

Da wirft so mancher Spaziergänger und auch Autofahrer abends einen zweiten Blick: Noch nie hat die Thomaskirche im Pattenser Ortsteil Schulenburg so schön ausgesehen. Ein speziell entwickelter LED-Strahler setzt das Gotteshaus ins rechte Licht.

Voriger Artikel
Feuerwehr hält drei Tage lang Brandwache
Nächster Artikel
Kleuker wünscht sich Ganztagsschule

Erleuchtung: Ein Spezialstrahler setzt die Schulenburger Thomaskirche ins rechte Licht.

Quelle: Frank Blume

Schulenburg. Die Thomaskirche ist das Herzstück des Dorfes. Doch im Dunkeln war von ihr wenig zu sehen. Das hat sich vor Kurzem geändert. Die örtliche Firma bluleu hat ihren neuesten Strahler auf die Mauern und den Turm gerichtet. Er ist sorgfältig justiert, damit sich kein Nachbar über zu helles Licht ärgern muss. Der LED-Stahler wurde eigentlich für die Beleuchtung von Kreuzfahrtschiffen entwickelt - die Spezialität von bluleu.

"Wir haben die Kirche gefragt, ob wir den Strahler ausprobleren können", berichtet auf Anfrage Firmengründer Frank Blume. "Eigentlich war der Strahler blau, aber für die Kirche haben wir warmweißes LED gewählt."  Für die festliche Beleuchtung reichen 58 Watt, "ein herkömmlicher Halogenstrahler würde das vierfache an Leistung benötigen", sagt Blume. Bisher ist der Stahler mit Spanngurten an einem Baum befestigt. Die Aktion läuft in Absprache mit dem Kirchenvorstand. Wenn die Erleuchtung von Dauer sein soll, müsste ein Mast installiert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sosk1p9vpzojsv1hn4
Holzklötze bringen Kinder in Bewegung

Fotostrecke Pattensen: Holzklötze bringen Kinder in Bewegung