Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher durchwühlen Wohnhaus

Pattensen Einbrecher durchwühlen Wohnhaus

Einbrecher sind am Sonnabend, oder auch schon am Freitag Abend, in ein Wohnhaus an der Warschauer Straße in Pattensen eingestiegen und anschließend unerkannt geflohen. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Schumann stoppt ihre eigene Partei
Nächster Artikel
Ein Hollywoodstar aus Pattensen

#!dcdisplay \fp\\b0\\i0\\fs10\Datum~21.01.2005; Quelle~AP; Bildart=Farbe; Format=Quer; –––––––––––––––––––––––––––––––– \fs15\\b\DEU BB POLIZEI FARBE\fs11\\b0\ Der Brandenburger Innenminister Joerg Schoenbohm unternimmt eine Probefahrt am Steuer eines der neuen Streifenwagen in blauem statt bisher gruenem Design am Freitag, 21. Januar 2005 im Potsdamer Polizeipraesidium. Brandenburg fuehrt als erstes Bundesland in den kommenden Jahren flaechendeckend blau-silberne Polizeifahrzeuge ein, die bisherigen gruen-silbernen werden nach und nach umgestaltet. Demnaechst sollen auch blaue Uniformen eingefuehrt werden. (AP Photo/Sven Kaestner) \fp\\b0\\i0\\fs10\–––––––––––––––––––––––––––––––– \fp\\i0\\b\\fs16\(c) 1993 Verlagsgesellschaft Madsack \fp\\b0\\i0\\fs10\Jahr=2005; Monat=1; Monat=Jan; Tag=21; Tag=Fr; Fotograf=Sven_Kaestner; Ort=Potsdam; Stichwort=POLIZEIWAGEN_BLAU_SCHOENBOHM; Bildtyp=Feature; Land=Europa/Deutschland/Neue_LŸnder/Brandenburg; Thema=Polizei; Aspekt=21.01.2005; Aspekt=AP; Aspekt=Farbe; Aspekt=Quer; Aspekt=2005; Aspekt=1; Aspekt=Jan; Aspekt=21; Aspekt=Fr; Aspekt=Sven_Kaestner; Aspekt=Potsdam; Aspekt=POLIZEIWAGEN_BLAU_SCHOENBOHM; Aspekt=Feature; Aspekt=Europa; Aspekt=Deutschland; Aspekt=Neue_LŸnder; Aspekt=Brandenburg; Aspekt=Polizei;Unbekannte haben einem 89-jährigem Northener an der Hannoverschen Straße bestohlen.

Quelle: Archiv

Pattensen. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei in Springe zwischen Freitag 17.30 Uhr und Sonnabend 17.30 Uhr. Die Diebe kletterten über die Umfriedung des Grundstücks und kamen durch die Terrassentür ins Haus. Dazu warfen sie Scheibe mit einem Stein ein. Anschließend durchwühlt sie Schränke, Schubladen und andere Behältnisse in mehreren Zimmern.

Was genau gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Der Kriminaldauerdienst war vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (05041) 94290.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6so7mh4fynorbmab11s
Gala für schwerkranke Kinder geplant

Fotostrecke Pattensen: Gala für schwerkranke Kinder geplant