Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Schülerin debattiert sich auf Platz 9

Pattensen Schülerin debattiert sich auf Platz 9

Ann-Sophie Linnartz von der Ernst-Reuter-Schule (KGS) in Pattensen konnte jetzt bei der Jugend-debattiert-Landesqualifikation im Niedersächsischen Landtag den 9. Platz für sich entscheiden. Die Jury lobte vor allem die Gesprächsfähigkeit der 16-Jährigen und ihre "nahezu brillante" Schlussrede.

Voriger Artikel
Schüler schreibt Buch über sein Wunschleben
Nächster Artikel
Historischer Flügel erklingt in St. Lucas

Debattiert sich auf den 9. Platz unter den Besten aus ganz Niedersachsen: Ann-Sophie Linnartz (rechts).

Quelle: Tilo Alexander Knief

Pattensen. Bereits im Januar konnte die Gymnasiastin Ann-Sophie aus der 10G3 beim Schul- und Regionalentscheid alle von sich überzeugen, jetzt bestätigte sie ihre Leistung im Debattieren eindrucksvoll bei der Landesqualifikation. Zu den Themen "Sollen in der Seknundarstufe II die herkömmlichen Schulfächer durch fächerübergreifenden 'Phänomen-Unterricht' ersetzt werden" und "Sollen in Großstädten als Neuwagen nur noch Elektroautos zugelassen werden?" debattierte sie sich in der Altersgruppe II aller Zehnt- und Elftklässler unter den 28 Teilnehmern auf Platz 9.

"Ein tolles Ergebnis", sind sich die mitgereisten Schüler, Fachbereichsleiterin GSW Mirjam Bruder und Jugend-debattiert-Schulkoordinator Andreas Ulrich einig. In der Rückmelderunde lobte die Jury, die in diesem Jahr aus Jugend-debattiert-Lehrkräfen aus ganz Niedersachsen sowie aus ehemaligen Teilnehmern des Landesfinales und der Regionalwettbewerbe bestand, vor allem die Gesprächsfähigkeit der Zehtklässlerin, da sie gekommt auf andere Beiträge einging, ihre Überzeugungskraft und ihre "nahezu brillante" Schlussrede.

"Im nächsten Jahr sind wir wieder mit dabei", verkündeten Bruder und Ulrich. Seit mittlerweile fünf Jahren ist die Ernst-Reuter-Schule eine Jugend-debattiert-Projektschule. Das nach 2015 erneut ein Schüler auf Landesebende teilgenommen hat, sehen sie als Bestätigung ihrer bisherigen Arbeit. Der Debattierwettbewerb wird jedes Jahr in vielen Schulen bundesweit unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten durchgeführt.

doc6u31gn72lut7bffr8in

Das Landesfinale von Jugend debattiert wird im Niedersächsischen Landtag ausgetragen.

Quelle: Tilo Alexander Knief

Von Carolin Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x4jkbrfck21gna26dlr
Griebe gewinnt die Griebe-Kette

Fotostrecke Pattensen: Griebe gewinnt die Griebe-Kette

Pattensen