Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ferienpass wächst und wächst

Pattensen Ferienpass wächst und wächst

Eine positive Zwischenbilanz zieht Jugendpfleger Tim Riebe zum diesjährigen Ferienpass. Mit 90 Veranstaltungen ist das Angebot größer denn je.

Voriger Artikel
In Kitas kann es eng werden
Nächster Artikel
Vier Verletzte bei Brand in Pattensen

Knüpfen zarte Bande: Mia (8, von links), Amelie (7) und Patrick (11, rechts) zeigen Jugendpfleger Tim Riebe, wie Freundschaftsbänder entstehen.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen. „Dass wir so viel bieten können, liegt am Engagement der Vereine, von Privatpersonen und an dem, was wir selber bieten“, sagt Riebe.

Er und Jugendpfleger Daniel Gutekunst schauen bei jeder Veranstaltung vorbei. Das dient der Kontrolle, ob alles in Ordnung ist, aber nicht nur: „Ich arbeite ganzjährig an der Programmvorbereitung“, sagt Riebe, „und da ist die Kontaktpflege ganz wichtig.“ Meistens werden dann schon die Termine fürs kommende Jahr klargemacht. Schließlich gibt es Renner im Programm, die keinesfalls fehlen dürfen. Dazu müssen aber auch immer wieder neue Angebote kommen, um den Kindern, die mehrere Jahre dabei sind, Abwechslung bieten zu können.

„In diesem Jahr buchen die Teilnehmer im Durchschnitt fünf Veranstaltungen“, sagt Riebe. „Ein Teilnehmer hat sich für 27 Angebote angemeldet, das ist die Spitze.“ Riebe hat einen genauen Überblick über die Zeit seit 2012, denn seitdem wird die spezielle Software Feona genutzt - Ferienspiele Online-Anwendung.

Mit diesem Programm lassen sich die Anmeldungen, die ausschließlich online möglich sind, gut verwalten. Das Programm hat auch eine Los-Funktion. Damit werden die Plätze per Zufallsprinzip verlost, wenn es für ein Angebot mehr Interessenten als Plätze gibt.

Viele Angebote sind kostenlos, für andere wird ein geringer Beitrag erhoben, etwa für Bastelmaterial oder eine Tagesfahrt. Neu ist in diesem Jahr, dass der Betrag nicht vorher abgebucht wird, sondern nach dem Ende des gesamten Ferienpassprogramms per Lastschrift vom Konto der Eltern eingezogen wird. „Das spart Verwaltungsarbeit, denn wenn etwas ausfällt, muss kein Geld zurückgezahlt werden“, erläutert Riebe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude