Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Pumpe macht Matschparties möglich

Pattensen-Mitte Pumpe macht Matschparties möglich

Für viele Kinder gibt es nichts Schöneres, als mit Matsch zu spielen. Dass das in der Kindertagesstätte des Vereins Mobile möglich ist, dafür hat eine Spende der Firma Schottmann aus Pattensen jetzt gesorgt.

Voriger Artikel
Baum des Jahres schmückt SpVg-Gelände
Nächster Artikel
Windparks: Geld soll Akzeptanz erhöhen

Freuen sich mit den Kindern über die neue Pumpe: Erzieherin Jessica Bauer (von links), Vorstandsmitglied Elke Eicke, Kita-Leiterin Regina Liedtke, Ulrike und Heinfred Schottmann sowie Vorsitzende Annette Köppel.

Quelle: Kim Gallop

Pattensen-Mitte. Das Ehepaar Ulrike und Heinfred Schottmann, Inhaber des Garten- und Landtechnikbetriebs, hatten die Spende von 500 Euro persönlich an Mobile-Vorsitzende Annette Köppel übergeben. Köppel erinnerte daran, wie in 2015 das Kita-Außengelände am Mehrgenerationenhaus bei der 72-Stunden-Aufgabe der Landjugend Pattensen-Calenberger Land umgestaltet wurde. Auch damals habe die Firma Schottmann mit einer Spende und dem Einsatz eines Mini-Baggers Unterstützung geleistet.

Nun sollte noch eine neue Pumpe angeschafft werden, damit das kostbare Nass wieder ordentlich auf die Wasser-Matsch-Anlage sprudeln kann. Da sei das Angebot einer Spende wie gerufen gekommen, sagte Mobile-Vorstandsmitglied Elke Eicke. Beim Firmenjubiläum seien Spenden gesammelt worden, sagte Ulrike Schottmann, die von den Inhabern aufgestockt wurden. "Und wir haben gleich wieder an Mobile gedacht." Die Neugestaltung der Außenanlage sei ohne viel Eigenarbeit und die finanzielle Unterstützung von Spendern nicht möglich gewesen, betonte Köppel.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude