Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Wird Straße wieder zur Rennpiste?

Hüpede Wird Straße wieder zur Rennpiste?

Welches Tempo wird nach der Sanierung auf der Ortsdurchfahrt in Hüpede erlaubt sein? Das Land als zuständiger Sanierungsträger macht keine große Hoffnung auf Tempo 30. Doch die Freien Wähler halten an der Forderung fest und wenden sich jetzt an die Straßenverkehrsbehörde.

Voriger Artikel
Schulsanierung wird öffentlich diskutiert
Nächster Artikel
Flohmarkt: Schumann geht hin

Das Land will dieses Jahr die Schäden auf der Ortsdurchfahrt in Hüpede beseitigen und dann auch Tempo 30 aufheben.

Quelle: Tobias Lehmann

Hüpede. Seit etwa vier Jahren ist auf der Landesstraße 402 wegen großer Schäden nur eine Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde erlaubt. Die Freien Wähler hatten sich mehrfach beim Land dafür eingesetzt, dass die Straße saniert wird. Dieses Jahr soll die Straße ausgebessert werden. Dann wird auch Tempo 30 aufgehoben, es gilt wieder Tempo 50, wie auf Landesstraßen innerhalb von Ortschaften üblich.

Der stellvertretende Ortsbürgermeister Hans-Friedrich Wulkopf (Freie Wähler) hat die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr gebeten, dies noch einmal zu überdenken. Er weist darauf hin, dass es an der Straße nur eine Fußgängerampel gibt und Fußgänger, darunter auch Schulkinder, die Fahrbahn auch an anderen Stellen überquerten. Auch Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka (SPD) sieht die Ausbesserung der Straße mit „gedämpfter Begeisterung“. Sie befürchtet, dass diese dann wieder zu einer Rennpiste werde.

Die stellvertretende Leiterin der Landesbehörde, Julia Fundheller, teilte mit, dass Tempo 30 angeordnet werden kann, wenn direkt an der Landesstraße besonders schützenswerte Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Altenheime sind. Dies ist jedoch in Hüpede nicht der Fall. Allein die Querung der Straße durch Fußgänger reiche dafür nicht aus. Wulkopf hat sich jetzt an die Region gewandt, die für die Anordnung von verminderten Geschwindigkeiten zuständig ist. Von der Antwort hänge ab, wie die Fraktion weiter verfahren werde.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6x3gwh7ios56am1z7nv
Autos bespritzen die weiße Hauswand

Fotostrecke Pattensen: Autos bespritzen die weiße Hauswand

Pattensen