Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Noch Restkarten für das Alpenglüh'n

Schulenburg Noch Restkarten für das Alpenglüh'n

Auch der oft als so kühl bezeichnete Norddeutsche mag es zünftig: Deshalb gibt es für den bayrischen Abend Alpenglüh'n auf Homanns Hof in Schulenburg nur noch Restkarten. Tickets für Sonnabend, 23. Sepember, ab 19 Uhr, gibt es bei Ulf Narten, (0172) 5422288, und Axel Oppenborn, (0163) 3909400.

Voriger Artikel
McDonald's-Filiale ist nicht ausgeschlossen
Nächster Artikel
Wasserableser kommen ins Haus

Da schau her: die Veranstalter Axel Oppenborn (links) und Ulf Narten bringen sich schon mal in Stimmung.

Quelle: Kai Oppenborn

Schulenburg. „O zapft is" heißt es am Sonnabend, 23. September, ab 19 Uhr auf Homanns Hof an der Schulstraße 6. Die beiden Organisatoren Ulf Narten und Axel Oppenborn wollen die große Scheune auf dem historischen Hofgelände mit einem zünftigen Oktoberfest erneut zum Schunkeln, Tanzen und Jodeln bringen. 

Zur Einstimmung lassen in diesem Jahr wieder die „Pattensener Alphornbläser“ die Gäste mit ihren Klängen von den Weiten der Berge träumen, bevor dann die „Hüttenband“ das musikalische Zepter übernimmt und für eine ordentliche Gaudi unterm Scheunendach sorgen wird. Für Spaß sollten auch das Maßkrugstemmen und der Wettbewerb um das schönste Dirndl sorgen.

Das frisch Gezapfte wird pünktlich um 19 Uhr nach bayrischer Art angestochen. Kulinarisch gibt es dazu wieder nach bester Oktoberfestmanier knusprige Haxn und Hendl vom Grill mit leckeren Beilagen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xftkjp7z9s116f5db5p
Vom Chor glücklich summend in den Feierabend

Fotostrecke Pattensen: Vom Chor glücklich summend in den Feierabend

Pattensen