Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Kunst mit Licht und Lebensfreude schaffen

Jeinsen Kunst mit Licht und Lebensfreude schaffen

Ein gutes Dutzend Werke von Hanne Seifert werden unter dem Titel "Licht" in der Galerie im Holzlager in Jeinsen gezeigt. Die Ausstellung wird am Sonntag, 23. Oktober, um 11.30 Uhr eröffnet. Die Einführungsrede hält Bürgermeisterin Ramona Schumann.

Voriger Artikel
In der Altstadt gilt jetzt rechts vor links
Nächster Artikel
CDU: Kein Freibrief für die Bürgermeisterin

Farbig und voller Licht: Hanne Seifert stellt in der Galerie im Holzlager in Jeinsen aus.

Quelle: privat

Jeinsen. Die frei schaffende Künstlerin Hanne Seifert, Jahrgang 1957, lebt in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück). Die Farbe springt beim Betrachten von Seiferts impressionistischen Werken ins Auge. Sie malt nach der Natur hauptsächlich in Öl mit Spachteltechnik und in Acryl. 

Sie selbst sagt über ihre Kunst: "Meine Leidenschaft, Begeisterung und Lebensfreude soll durch meine Malerei zum Ausdruck gebracht werden. Ihr Reiz besteht für das eigene Auge ebenso wie für das Auge des Betrachters in der Vielfalt der Darbietung."

Die Bilder sind bis zum 8. November in der Galerie über dem Kreatop zu sehen. Die Öffnungszeiten sind Montag, 16 bis 18 Uhr, und Dienstag, 20 bis 21 Uhr, sowie nach Vereinbarung unter Telefon (05066) 602144 oder antjefink@gmx.de per E-Mail. Die Räumen von Galeristin und Künstlerin Antje Fink liegen an der Ippenstedter Straße 3. Der Eingang liegt an der Straße nach Schliekum.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an