Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Jeinsen feiert Tomatentag

Jeinsen Jeinsen feiert Tomatentag

Hunderte Gäste haben den Tomatentag in Jeinsen besucht und die mehr als 280 Sorten bestaunt. Es war das zweite Mal, dass Nötels Hof den Tomatentag ausgerichtet hat. Für Jeinsen ist es gleichzeitig eine Art geselliges Volksfest.

Voriger Artikel
Deutsch-französisches Team übersetzt Gedicht
Nächster Artikel
Bibel-Musical „Bartimäus“ in der KGS

Die Tomatenbörse ist gleichzeitig eine Art Volksfest für Jeinsen.

Quelle: Tobias Lehmann

Pattensen. Steffen Nötel nennt es selbst „das Museum“. In einem der Gewächshäuser auf seinem Hof in Jeinsen werden 160 Tomatensorten gezüchtet, die nicht verkauft werden, sondern nur dem Erhalt des jeweiligen Samens dienen. Außerdem sieht es beeindruckend aus, denn nicht alle Tomaten sind rund und rot, wie Nötel zeigt. Auch der Geschmack sei sehr unterschiedlich. „Viele Sorten können auch auf einem einfachen Balkon wachsen und gedeihen“, sagt der Hofbesitzer und schenkt einem Besucherpaar eine Tomate. „Die kann als Samen genutzt werden“, sagt er.

Auf Nötels Hof befinden sich zusätzlich noch 120 weitere Sorten, die Nötel auch verkauft. Ganz neu im Sortiment ist die „Schwarze Cocktailtomate“. Nötel sieht den Trend allerdings zurzeit wieder in Richtung Fleischtomate gehen. „Die sind nicht so süß, aber gut für Suppen oder andere warme Gerichte geeignet“, sagt er.

Neben den Tomaten hat Nötel auch noch ein paar spezielle Chilischoten in der Aufzucht. Eine heißt „Skorpion“ und ist besonders scharf: „Wenn man nur einmal kurz daran leckt, spürt man den Rest des Tages nichts mehr“, sagt Nötel.

Es war das zweite Mal, dass der Hof den Tomatentag ausgerichtet hat. Für Jeinsen ist es gleichzeitig eine Art geselliges Volksfest. „So war es ursprünglich gar nicht geplant“, sagt Nötel. „Doch vor einem Jahr kamen rund 1000 Besucher und blieben zum Teil bis in die Morgenstunden. Wenn wir mit dem Tomatentag den Jeinsern gleichzeitig eine Art Dorffeier bieten können, ist das doch toll.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude