Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 14° Gewitter

Navigation:
Jeinser Schützen ehren neun Aktive

Jeinsen Jeinser Schützen ehren neun Aktive

Gleich neun Mitglieder hat der Schießsportverein Horrido Jeinsen bei seiner Jahresversammlung am Samstagabend für ihr langjährige Treue zum Verein geehrt.

Voriger Artikel
Film über Mini Decki ist fertig
Nächster Artikel
Netzwerk fängt Flüchtlinge auf

Horrido-Vorsitzender Michael Burghardt (rechts) mit den Jubilaren Werner Kaste (von links), Günther Gnaas und Ernst-Heinrich Kreimeyer, die jeweils seit 50 Jahren Mitglied im Verein sind.

Quelle: Torsten Lippelt

Jeinsen. Vorgenommen hatte die Ehrungen der Vorsitzende Michael Burghardt - und zwar für runde Vereinsmitgliedschaften: Seit 15 Jahren bei den Jeinser Schützen dabei sind das Ehepaar Silvia und Rüdiger Seitz, Ute Rode und Maren Carstens. Renate Riedel und Michael Klenke wurden für 40 Jahre im Verein und Günther Gnaas, Ernst-Heinrich Kreimeyer und Werner Kaste mit der Ehrennadel in Gold und Urkunden für sogar 50 Jahre geehrt. Gleich sechs der Geehrten sind im Vorstand.

Bei dessen anschließender Neuwahl wurden die bisherigen Amtsträger einstimmig bestätigt: Dazu zählen Hans-Ulrich Menge als Zweiter Vorsitzender, Kassenwartin Maren Carstens, Ute Burghardt als stellvertretende Schießwartin Gewehr sowie Rüdiger Seitz, stellvertretender Schießwart Bogen. Im Namen des Ortsrates und des Bürgervereins waren zuvor formlos sowohl ein Dankeschön für das bürgerschaftliche Engagement um Jeinsen als auch beste sportliche Vereinswünsche für 2016 überbracht worden.

Zur weiteren Planung des Vereins gehören Überlegungen, nach der Aufgabe des Kleinkaliber-Schießens die diesbezüglich vorhandenen Gewehre zu verkaufen - schließlich werde in dieser Disziplin nicht mehr geübt.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6pu21wv82gj5b36xmks
Viele Hundert Fans besuchen US-Car-Treffen

Fotostrecke Pattensen: Viele Hundert Fans besuchen US-Car-Treffen