Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auszeichnung für Ronja und Robin Jänsch

Jeinsen Auszeichnung für Ronja und Robin Jänsch

Die Jugendfeuerwehr in Jeinsen hat eine positive Jahresbilanz gezogen. Die elf Jungen und zwei Mädchen nahmen an zahlreichen Veranstaltungen teil. Als Belohnung für das Sammeln von Altpapier in Jeinsen bekam jeder einen Schal mit einem Feuerwehrmotiv.

Voriger Artikel
Neue Ortsbrandmeister in Jeinsen und Oerie
Nächster Artikel
30 Teilnehmer beim ersten Fundraisingtag

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Jeinsen freuen sich über ihren neuen Schal.

Quelle: R-Bild

Jeinsen. Bürgermeisterin Ramona Schumann und Ortsbürgermeister Günter Kleuker sind sich einig: Die Jugendarbeit der Ortsfeuerwehren ist sehr wichtig. Das betonten beide in der Jahresversammlung der Jugendfeuerwehr Jeinsen am Sonnabend. Ortsbrandmeister Raimund Feist ergänzte, dass die Jugendfeuerwehr als Stütze für den Nachwuchs in der aktiven Einsatzabteilung unerlässlich sei. Eine Auszeichnung für die höchste Dienstbeteiligung gab es für die Geschwister Robin und Ronja Jänsch.

Jugendfeuerwehrwart Daniel Rausch erinnerte in seinem Rückblick auf das Jahr 2015 an verschiedene Veranstaltungen, an denen die Jugendfeuerwehr teilgenommen hatte wie etwa den Spaßmarsch in Jeinsen oder den Sportcup in Oerie. Am Ende gab es zur Belohnung für etwa 60 Tonnen gesammeltes Altpapier in Jeinsen für alle Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Schal mit einem Feuerwehrmotiv.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude