Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Kita wirft Kinder raus

Pattensen-Mitte Kita wirft Kinder raus

Mit einem Rauswurf im wahrsten Sinne des Wortes endete für die Schulanfänger ihre Zeit in der Mobile-Kita in Pattensen. Im hohen Bogen flogen die neun Jungen und Mädchen aus der Einrichtung. Die Landung war allerdings weich - und die Freude über den Rausschmiss groß.

Voriger Artikel
Gastronom zahlt keine Sozialabgaben für Koch
Nächster Artikel
Hallenbad für Grundreinigung geschlossen

Zaira wird aus der Kita "geschmissen".

Quelle: Lisa Malecha

Pattensen-Mitte. Die Freude war Carla, Carlotta, Lina, Sophie, Emily, Zaira, Annika, Mika und Yasin anzusehen, als sie vor den zahlreichen Eltern, Erziehern und Freunden darauf warteten, dass sie endlich an der Reihe waren. "Ich war die ganze Woche schon aufgeregt", sagt Zaira.  Immerhin kommt sie nun in die Schule. "Da gehen jetzt auch alle meine Freunde hin", sagt sie stolz. Freundin Carlotta hingegen ist ein bisschen traurig, dass sie die Kita jetzt verlassen muss. "Aber ich freue mich trotzdem", sagt sie. Vor allem darauf, alles zu lernen, was große Kinder eben können.

Um den Abschied zu versüßen, gab es für die Vorschulkinder eine kleine Schultüte mit allerlei Leckereien. Als Erinnerung an die Jahre im Kindergarten erhielten sie außerdem einen Ordner mit Fotos sowie kleinen Geschichten aus ihrer Zeit in der Einrichtung.

doc6qi3jeomisg654151qc

Neun Vorschüler wurden im wahrsten Sinne des Wortes "rausgeschmissen". Die Jungen und Mädchen verlassen die Mobile-Kita und kommen nach den Sommerferien in die Grundschule. 

Zur Bildergalerie

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6sl7e3bkq08vhaeej00
Kalender für guten Zweck bereiten Freude

Fotostrecke Pattensen: Kalender für guten Zweck bereiten Freude