Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schüler laufen für Wasser-Projekt in Nepal

Pattensen-Mitte Schüler laufen für Wasser-Projekt in Nepal

Knapp 1000 Schüler der KGS Pattensen sind am Donnerstag bei einem Spendenlauf gestartet. Die Initiative dazu ging von den Schülern selbst aus. Mit dem Geld sollen Projekte zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern unterstützt werden.

Voriger Artikel
Rewe Markt ist größer und neu gestaltet
Nächster Artikel
Wasserversorgung: Rat stimmt Finanzspritze zu

Knapp 1000 Schüler laufen Runde um Runde, damit Menschen in Nepal sauberes Trinkwaser erhalten.

Quelle: Stephanie Zerm

Pattensen-Mitte. Einen ganzen Schultag lang liefen die Schüler unter dem Motto "Run4Wash" 500 Meter lange Runden um Sportplatz und Mensa. Dabei hatte jeder Jahrgang zweimal eine Laufzeit von 25 Minuten. Vorab hatten sich die Jungen und Mädchen Sponsoren gesucht, die ihnen in der kommenden Woche einen bestimmten Betrag für jede gelaufene Runde auszahlen. Die meisten hatten Eltern und Großeltern dazu auserkoren. Damit niemand schummeln konnte, waren zahlreiche Kontrollposten auf der Strecke postiert. Außerdem gab es nach jeder gelaufenen Runde einen Stempel.

Insgesamt haben die 40 Schulklassen etwa 11 000 Runden geschafft. "Wir hoffen, dass so ein größerer Betrag zusammen kommt", erklärte der Didaktische Leiter Ulrich Ziehn.

Zusätzlich zu dem Lauf setzten sich die Schüler in Workshops mit dem Thema Wasser auseinander.

Der Spendenlauf fand in Zusammenarbeit mit dem Verein Viva con Agua Sankt Pauli statt, den der ehemalige St. Pauli-Spieler Benjamin Adrion 2006 ins Leben gerufen hatte, nachdem er im Wintertrainingslager auf Kuba die Verhältnisse vor Ort gesehen hatte. Seitdem hat der Verein sich bereits in etlichen Ländern für eine Vervesserung der Trinkwasserversorgung engagiert und vor allem in Kindergärten Wasserspender aufgestellt. 2009 erhielt Benjamin Adrion für sein Engagement das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Dass der ehemalige Profifußballer höchstpersönlich zu dem Sponsorenlauf nach Pattensen gekommen war, feuerte die Schüler gleich doppelt an. Und auch Adrion war begeistert: "Das ist der am besten organisierte Spendenlauf, den ich je gesehen habe", lobte er und dankte den Schülern für ihr tolles Engagement.

Wie viel Geld bei dem Lauf zusammengekommen ist, stellt sich nächste Woche raus. Verwendet werden soll das Geld für Projekte in Nepal.

doc6rl8z0htel2nxfn466

Fotostrecke Pattensen: Schüler laufen für Wasser-Projekt in Nepal

Zur Bildergalerie

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Pattensen
doc6smpuala203yp1roer2
Markt auf saniertem Platz kommt gut an

Fotostrecke Pattensen: Markt auf saniertem Platz kommt gut an